Energiewechsel

Göttingen: Julius – Club besucht den Parkfriedhof Junkerberg

Pressemeldung vom 26. Juli 2011, 14:09 Uhr

Der Parkfriedhof Junkerberg ist am 28. und 29. Juli 2011 jeweils ab 10.00 Uhr Ziel eines Ausflugs des Julius – Clubs. Teilnehmen können 11 – 14jährige Jugendliche, die sich in der Stadtbibliothek kostenlos zum Julius-Club anmelden.
Die Veranstaltung beginnt mit einer Führung über den Friedhof, die ein Bild von der vielfältigen Bestattungskultur geben soll. Anschließend sind die Jugendlichen zu Gast beim Steinmetz Hans-Joachim Kupke vom Projekt „A&O“. Hier können sie ein Mosaik nach eigenen Vorstellungen anfertigen, das am nächsten Tag verfugt werden wird.
Die Anregung zu dem Besuch gab das Buch „Ostrich Boys“. Inhalt: Kenny, Sim und Blake haben nur ein Ziel: Sie wollen ihrem verstorbenen Freund Ross ein Begräbnis ermöglichen, wie es ihm gefallen hätte. Sie stehlen die Urne mit seiner Asche und machen sich auf den Weg. Der Roman über Freundschaft und Tod gehört zu den 100 Julius-Buchtiteln.
Der Julius-Club („Jugend liest und schreibt“) ist ein Projekt der VGH-Stiftung und der Büchereizentrale Niedersachsen, das in 43 Öffentlichen Bibliotheken Niedersachsens stattfindet.

Quelle: Göttingen – Öffentlichkeitsarbeit

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis