Energiewechsel

Göttingen: GRÜNE fordern eine weitere IGS für Göttingen

Pressemeldung vom 25. August 2011, 15:44 Uhr

Die Ratsfraktion Bündnis 90/DIE GRÜNEN fordert als Konsequenz aus den aktuellen Anmeldezahlen an Göttinger Schulen die Einrichtung einer weiteren IGS für Göttingen und die Schließung mindestens einer Hauptschule in der kommenden Ratsperiode. „Die Hauptschule wird von den Eltern mit gutem Grund abgewählt, aber an unseren Gesamtschulen stehen seit Jahren zu wenig Plätze zur Verfügung, um den betroffenen Kindern und Eltern eine sinnvolle Alternative zu bieten“, ärgert sich der Fraktionsvorsitzende Rolf Becker. „Wir haben daher 2009 erfolgreich für eine neue IGS in Bovenden gekämpft. Und weil das Angebot in Göttingen immer noch nicht annähernd dem Bedarf entspricht, werden wir in der kommenden Ratsperiode ernst machen mit der Einrichtung einer weiteren IGS im Stadtgebiet.“

An der Göttinger KGS mussten in diesem Jahr 83 Anträge auf Einschulung in Klasse 5 abgelehnt werden, an der IGS Geismar waren es sogar 101. Die neue IGS Bovenden von der lange Zeit behauptet wurde, es gäbe für sie keinen ausreichenden Bedarf, kann mit 126 Anmeldungen wieder, wie im Vorjahr, fünf Klassen einrichten. Gleichzeitig ging die Nachfrage nach Plätzen an Göttingens Real- und Hauptschulen weiter zurück. An der Hauptschule in Rosdorf – unmittelbar vor der Stadtgrenze – wurde kein einziges Kind angemeldet!

„Es wird Zeit, dass CDU und FDP den Tatsachen ins Auge sehen und begreifen, dass das von ihnen protegierte viergliedrige Schulsystem bei den Eltern an Akzeptanz verliert, weil es im Kern ungerecht und unsolidarisch ist. Dies zeigt auch die aktuelle Inklusionsdebatte nur allzu deutlich.“ Dass es auch anders geht, beweist in Göttingen vor allem die IGS Geismar, die im vergangenen Jahr als bundesweit beste Schule mit dem Deutschen Schulpreis ausgezeichnet wurde. „Dieser Preis wurde verliehen damit Schulträger bei der Umgestaltung ihrer Schulen eine sinnvolle Orientierung bekommen. Becker betont: „Bei der Einrichtung einer neuen IGS in Göttingen ist sie für uns das Maß der Dinge.“

Quelle: Fraktion Bündnis 90/DIE GRÜNEN im Göttinger Stadtrat

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis