Energiewechsel

Göttingen: Bürgerdialog vor Ort – Energietechnologien der Zukunft

Pressemeldung vom 15. August 2011, 11:34 Uhr

Diskussionsforum am 18.08.2011, 19:00 – 21:30 Uhr
Energieagentur Region Göttingen, Berliner Straße 2, 37073 Göttingen, VGH-Gebäude

Die Gestaltung einer nachhaltigen Energieversorgung entwickelt sich zur zentralen Zukunftsaufgabe.
Die Ereignisse im japanischen Atomkraftwerk Fukushima haben laut Bundesregierung die Dringlichkeit zum Handeln auch in Deutschland verdeutlicht.
Wir benötigen den engagierten Einsatz vieler Menschen, um mit zukunftsfähigen Energietechnologien unsere Lebensgrundlagen zu sichern.

Deshalb startet das Bundesministerium für Bildung und Forschung gemeinsam mit regionalen Partnern wie der Energieagentur Region Göttingen den Bürgerdialog „Energietechnologien für die Zukunft“.
Das zwei- bis dreistündige Diskussionsforum am 18. August in Göttingen ist eine von bis zu 24 bundesweit stattfindenden „BürgerwerkstaÅNtten“ zur Zukunft der Energie.
Darüber hinaus gibt es auch die Möglichkeit, an einem Online-Dialog teilzunehmen. Es geht darum, über Chancen und mögliche Risiken von Zukunftstechnologien mitzudiskutieren und so einen Austausch mit Wissenschaft, Wirtschaft und Politik zu erreichen.

Die Energieagentur Region Göttingen lädt alle interessierten Bürgerinnen und Bürger ein, sich an diesem Dialog zu beteiligen und Einblick in die Gestaltungsmöglichkeiten vor Ort zu gewinnen.
Durch die Einbeziehung der Bürger möchte die Energieagentur gemeinsam mit regionalen Partnern zu einer hohen Akzeptanz von Energieeffizienz und erneuerbaren Energien in der Bevölkerung beitragen und sich für einen möglichst großen regionalen Anteil an der Wertschöpfung einsetzen. Werden z.B. Bioenergie- oder Windkraftanlagen unter Beteiligung der ortsansässigen Bürger errichtet, so führt dies zu einer erhöhten Identifikation der Bürger mit den Anlagen.
Auf diese Weise soll ein Umstieg auf 100% erneuerbare Energien in der Region Göttingen erleichtert werden.

Am 18. August werden zunächst in kurzen Vorträgen die Potenziale für Energieeffizienz und erneuerbare Energien in den Region vorgestellt. Danach soll sowohl im Plenum als auch in Kleingruppen ein Meinungsaustausch zwischen Publikum und Experten stattfinden. Ziel ist es, gemeinsam Ergebnisse zu erarbeiten, die im Rahmen des Bürgerdialoges ausgewertet und an Entscheidungsträger der Politik weitergegeben werden können.

Quelle: Energieagentur Region Göttingen e.V.

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis