Energiewechsel

Göttingen: Andrew Roachford für Paul Carrack beim KWP-Festival

Pressemeldung vom 15. Juni 2012, 09:45 Uhr

Wegen einer Operation kann Paul Carrack nicht beim Open Air Festival im KWP am 31. August dieses Jahres auftreten. Das hat die Stadt Göttingen mitgeteilt und die gute Nachricht hinterhergeschickt: Nach der triumphalen Tour als temporärer Frontmann für Mike Rutherford’s Mechanics und seiner sehr erfolgreichen bundesweiten Tour mit eigener Band ist es gelungen, Andrew Roachford für den erkrankten Paul Carrack nach Göttingen einzuladen. Die Comeback Tour des britischen Ausnahmesängers, der seinerzeit der erfolgreichste heimische Künstler des Labels Columbia in England war und der mit seiner unverkennbaren Stimme im Grenzbereich zwischen Soul und Rock und seinen zahlreichen Hits die 1990er Jahre musikalisch mitprägte, geht damit in die Verlängerung und kommt auf die KWP Bühne.
Dennoch können die bis jetzt für Freitag, 31.8.2012, verkauften Karten an den bekannten Göttinger Vorverkaufsstellen und bei www.Reservix.de<http://www.Reservix.de> zurückgegeben werden.
Weitere Informationen zu Andrew Roachford: Im Gepäck hat er das neue Studioalbum „Addictive“ und die gleichnamige neue Single . „Addictive“ ist ein Albumtitel, der vortrefflich die Wirkung von Andrew Roachfords neuen Songs beschreibt. Wer seine sonore, unverkennbare Stimme hört, seine luxuriösen Melodien und seine zeitlosen Popsongs, die tief in Soul und Rhythm’n’Blues verwurzelt sind und auch gelegentlich die Nähe zur Rockmusik suchen, wird dem Namensgeber und Frontmann der Band Roachford unweigerlich verfallen.
Ihren ersten großen Charterfolg landeten Roachford 1989 mit „Cuddly Toy (Feel for Me)“, heute ein Evergreen und Musterbeispiel eines funkbetonten Pophits. Es folgten diverse Megaseller u.a. mit „Lay your love on me“ , „This Generation“ , „Only to be with you“ und „Get Ready“ . Dass später selbst Megastars wie Michael Jackson und Chaka Khan Kompositionen bei dem Sänger, Keyboarder und Songwriter anfragten, zeigt die hohe Wertschätzung, die Andrew Roachford seit jeher genoss.
Seine eigenen Songs sind und bleiben jedoch für sein Künstlerherz das Maß aller Dinge. Live zeigt Roachford mit seiner Band und schnörkellosem Sound, wer der Chef im Soul-Rock-Ring ist. Einige Mechanics Hits sind natürlich auch dabei. Grooven und Tanzen sind für den Abend garantiert.

Quelle: Göttingen – Öffentlichkeitsarbeit

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis