Energiewechsel

Göttingen: An Liebe fehlt es nicht – Über Sexualität und Behinderung!

Pressemeldung vom 20. Juni 2012, 11:39 Uhr

Vortrag Donnerstag, den 28. Juni 2012 um 19 Uhr Uniklinik Göttingen

Sexualität ist ein grundlegendes Thema und ein wichtiger Faktor in der
Persönlichkeitsentwicklung von Menschen – mit und ohne Behinderung. Wie auch
in anderen Lebensbereichen brauchen Menschen mit Behinderungen in der
Sexualität mehr Hilfe, Beratung und Begleitung als nicht-behinderte
Menschen. Auch sexuelles Verhalten muss gelernt werden. Aber von wem können
Jugendliche mit Behinderungen es lernen, und wie kann man es vermitteln?
Eltern fühlen sich oft im Spannungsfeld unterschiedlicher Anforderungen: die
mehr oder weniger offensichtlichen sexuellen Bedürfnisse ihrer Kinder, den
Wunsch zu beschützen, aus Angst, dass ihre Kinder Opfer sexueller Gewalt
werden können und gesellschaftliche Normen. Petra Zimmermann,
Diplom-Supervisorin, Paar- und Sexualberaterin bei pro familia in Kassel,
spricht zu diesem Thema im Rahmen der Flügelschlag Vortragsreihe.

Die Veranstaltung findet statt am Donnerstag, den 28. Juni 2012 um 19:00 Uhr
im Universitäts-Klinikum Göttingen, Robert-Koch-Str. 40, Hörsaal 04 (Nähe
Osthalle) statt.

Die Vorträge von Flügelschlag sind allgemeinverständlich und finden jeweils
donnerstags von 19.00 Uhr bis 20.30 Uhr im Universitätsklinikum Göttingen
(Hörsaal 04) statt. Nach jedem der Vorträge ist Zeit und Gelegenheit für
persönliche Fragen und Gespräche rund um das jeweilige Thema.

Flügelschlag – Freunde und Förderer der Göttinger Neuropädiatrie e.V. wurde
von Eltern betroffener Kinder und Mitarbeitern der Neuropädiatrie an der
Universitäts-Kinderklinik Göttingen gegründet. Flügelschlag hat sich zum
Ziel gesetzt, die Rahmenbedingungen für die Betreuung und Behandlung von
Kindern und Jugendlichen mit neurologischen Erkrankungen und
psychosomatischen Störungen zu verbessern – in der Ambulanz und auf den
Stationen. Darüber hinaus fördert Flügelschlag Fort- und
Weiterbildungsmaßnahmen im Sinne der Gemeinnützigkeit für Personen, die sich
in ihrer Arbeit mit neurologisch oder psychosomatisch kranken Kindern und
ihren Familien verpflichtet fühlen. Flügelschlag informiert auf der Website
des Vereins über seine Arbeit und Aktivitäten:
www.fluegelschlag-goettingen.de <http://www.fluegelschlag-goettingen.de/>

Nach der Sommerpause gibt es noch einen Vortrag von Flügelschlag:

27. September 2012: Ausweg aus der eigenen Welt – Die
Autismus-Spektrum-Störung und ihre Behandlung
Mareike Overhof, Ärztin, Board Certified Behaviour Analyst, Göttingen

Flügelschlag – Freunde und Förderer der Göttinger Neuropädiatrie e.V.

Quelle: Rita Wilp pr und kommunikation

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis