Energiewechsel

Göttingen: 60 Jahre Partnerschaft Cheltenham – Göttingen – Big Party 2011

Pressemeldung vom 20. Juli 2011, 11:17 Uhr

Die Städtepartnerschaft zwischen Göttingen und dem mittelenglischen Cheltenham feiert ihr 60jähriges Bestehen. Mehr als 100 englische Gäste und eine offizielle Delegation der Stadt werden deshalb zum Cheltenham – Festival 2011 vom 30. Juli bis zum 5. August in Göttingen erwartet. Die Festivals finden in zweijährigem Wechsel in den beiden Städten statt, zuletzt 2009 in England.
Die Cheltenhamer Bürger/innen – bis jetzt haben sich 108 angemeldet – reisen überwiegend mit dem Bus an und werden wie gewohnt bei Göttinger Gastfamilien wohnen. Nur ein kleiner Teil kommt mit dem Auto und wählt einen Hotelaufenthalt.
Oberbürgermeister Wolfgang Meyer gibt nach einem ökumenischen Gottesdienst in der St. Johanniskirche am Sonntag, 31. Juli 2011, ab 11.30 Uhr einen offiziellen Empfang für die englischen Gäste und ihre deutschen Gastgeber. Anschließend wird im Künstlerhaus in der Gotmarstraße die Ausstellung „Sechzig Jahre Städtepartnerschaft – Göttinger und Cheltenhamer Künstler stellen aus“ eröffnet.
Das Besuchsprogramm der folgenden Tage bis zum 4. August bestimmen Rundgänge und Führungen, Exkursionen und Ausflüge u.a. nach Hann. Münden und Eisenach, eine Erlebniswanderung zur Burgruine Plesse sowie Besichtigungen der Berufsfeuerwehr, des Geoparks der Universität Göttingen und der Berufsfeuerwehr. Höhepunkt des Jubiläumsfestivals ist ohne Zweifel die „Big Party“ am Dienstag, 2. August 2011, ab 18.00 Uhr im Waspo – Vereinshaus am Kiessee.
Alle Einzelheiten des Programms finden sich in einer ausführlichen, zweisprachigen Broschüre, die alle Teilnehmer/innen des Festivals erhalten. Dort können sie in einer umfangreichen Chronologie die Entstehung und Entwicklung dieser 60 Jahre alten Städtepartnerschaft nachlesen.
Offizielle Gäste der Stadt Göttingen sind Bürgermeisterin Barbara Driver, der Vorsitzende des Partnerschaftskomitees Garth Barnes, vier weitere Mitglieder des Cheltenhamer Rates und Verwaltungschef Andrew North sowie Stadtbaurat Owen Parry.

Quelle: Göttingen – Öffentlichkeitsarbeit

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis