Energiewechsel

Göttingen: Weiterer Haltestellenumbau in der Robert-Koch- Straße

Pressemeldung vom 19. Juli 2016, 14:15 Uhr

Die Bushaltestelle Beyerstraße auf der Ostseite der Robert-Koch-Straße wird ab Freitag, 22. Juli 2016, behindertengerecht umgebaut. Die Haltestelle erhält Bussonderborde und Blindenleitplatten. Die Bauzeit beträgt ca. drei Wochen. Eine Ersatzhaltestelle wird in rund 50 Meter Entfernung in Richtung Norden in der Parkbucht eingerichtet. Mit Verkehrsbehinderungen ist zu rechnen. 2016 baut die Stadt 14 Bushaltestellen um. Fünf Umbauten sind in diesem Jahr bereits erfolgt. Die Gesamtkosten belaufen sich auf rund 250.000 Euro.

Quelle: Göttingen – Öffentlichkeitsarbeit

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis