Energiewechsel

Göttingen-Weende: Welthospiztag

Pressemeldung vom 27. September 2016, 12:28 Uhr

Autorenlesung für das Göttinger Hospiz an der Lutter

Anlässlich des Welthospiztages lädt das Hospiz an der Lutter am Freitag, 07. Oktober, 19:30 Uhr, zu einer Autorenlesung mit Dorothee Döring ein. Die Autorin liest aus Ihrem Buch „Späte Versöhnung – Auseinandersetzung und Aussöhnung mit den alten Eltern“.

Was: Lesung für das Hospiz an der Lutter Wann: Freitag, 07. Oktober 2016, 19:30 Uhr Wo: Gemeindehaus der Baptistengemeinde, Bürgerstr. 14, 37073 Göttingen

Der Eintritt ist frei, um Spenden zugunsten des Hospizneubaus am Standort Neu-Mariahilf wird gebeten.

Gäste und Medienvertreter sind herzlich eingeladen!

Zum Buch: Zwischen Eltern und Kindern schwelen häufig jahrelange Konflikte durch Missverständnisse, Kränkungen und Verletzungen. Die Liste gegenseitiger Vorwürfe und Schuldzuweisungen ist lang. Döring möchte gekränkten Kindern aufzeigen, wie wichtig die Auseinandersetzung mit diesem Thema ist, dass auch Verzeihen in späten Jahren noch möglich ist. Im Ansehen und Erkennen von Ursachen der Konflikte ereignet sich möglicherweise ein Weg der Heilung alter Wunden.

WEITERE INFORMATIONEN: Hospiz an der Lutter Regina Bauer, Leitung Stationäres Hospiz An der Lutter 26 37075 Göttingen 0551 38344-13 www.hospiz-goettingen.de

Quelle: Evangelisches Krankenhaus Göttingen-Weende gGmbH

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis