Energiewechsel

Göttingen-Weende: Erkrankungen der Bauchspeicheldrüse

Pressemeldung vom 26. November 2010, 10:47 Uhr

Arzt-Patienten-Seminar im Ev. Krankenhaus Göttingen-Weende

Die akute und die chronische Pankreatitis sind die häufigsten Bauchspeicheldrüsenerkrankungen. Zudem konnte in den letzten zehn Jahren eine Erhöhung der Anzahl festgestellt werden. Wichtig für die Prognose dieser Krankheitsbilder sind die frühzeitige Diagnostik und die fachgerechte Behandlung von komplikationsreichen Verläufen. Der Bauchspeicheldrüsenkrebs macht zwar nur zwei bis drei Prozent aller Karzinome aus, ist aber aufgrund seiner schlechten Behandelbarkeit bereits die vierthäufigste tumorbedingte Todesursache. Daher ist eine rasche diagnostische Klärung und eine frühzeitige operative Therapie eine der größten Herausforderungen in der Gastroenterologie und in der Viszeral-Chirurgie.

In den letzten Jahren konnten sowohl Verbesserungen in der bildgebenden Diagnostik – insbesondere der Endosonographie – und in der operativen Therapie mit einem wesentlich geringeren Komplikationsrisiko erreicht werden. Diese neuen Entwicklungen werden bei dem Seminar vorgestellt. Dabei wird insbesondere auf die endoskopischen und endosonographischen Verfahren, die operative Behandlung und die Rolle der Ernährung in der Therapie von Bauchspeicheldrüsenerkrankungen eingegangen.

Das Arzt-Patienten-Seminar richtet sich an interessierte Ärzte und Betroffene.

„Erkrankungen der Bauchspeicheldrüse“

Mittwoch, 1. Dezember 2010, 19:00 Uhr
Evangelisches Krankenhaus Göttingen-Weende

Großer Seminarraum, Haus 6, 4. Etage
An der Lutter 24, 37075 Göttingen

Programm

19:00 Uhr Begrüßung und Einführung in das Thema, Prof. Dr. Michael Karaus, Chefarzt Innere Medizin, Ev. Krankenhaus Göttingen-Weende

19:05 Uhr Von der Untersuchung zur Behandlung: Was leistet die Endoskopie an der Bauchspeicheldrüse, Dr. Peter Schweiger, Oberarzt Innere Medizin, EKW

19:25 Uhr Aktuelles zur Operation an der Bauchspeicheldrüse, Prof. Dr. Michael Ghadimi, Leitender Oberarzt Abteilung Allgemein- und Viszeralchirurgie, Universitätsmedizin Göttingen

19:50 Uhr Ernährung bei Erkrankungen der Bauchspeicheldrüse, Elke Arndt-Mikoleyczak, Diätassistentin, Ev. Krankenhaus Göttingen-Weende

20:15 Uhr Beantwortung von Fragen

Im Anschluss laden wir Sie herzlich zu einem kleinen Imbiss ein.

Quelle: Evangelisches Krankenhaus Göttingen-Weende gGmbH

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis