Energiewechsel

Göttingen-Weende: Bilderausstellung im Hospiz an der Lutter

Pressemeldung vom 21. Dezember 2016, 14:52 Uhr

Eine neue Bilderausstellung ist noch bis März 2017 im Hospiz an der Lutter zu sehen. Die Ausstellung besteht aus 23 Bildern der Künstlerin Gabriele Schaffartzik. Sie zeigen abstrakte Landschaften und Stillleben und sind in Öl aus Leinwand gemalt. Die Bilder entspringen dem Augenblick der Landschaft. Ausgehend von Landschaftserlebnissen gestaltet Schaffartzik in längeren Arbeitsprozessen – zwischen Zufall und Kalkül, Schicht um Schicht – Landschaften, die sich vom Ursprung entfernen und neue Räume mit landschaftlichem Charakter erschließen.

Gabriele Schaffartzik wurde 1964 in Bremen geboren. Sie studierte Slavistik, Christliche Archäologie und Byzantischische Kunstgeschichte in Göttingen, Paris und St. Petersburg. In Krakow (Polen) studierte sie an der Akademie der Schönen Künste (ASP). Mit der klassischen russischen Ikonenmalerei beschäftigte sich die Künstlerin aus Bösinghausen in Ikonen-Werkstätten in Russland, Frankreich und Österreich.

Quelle: Evangelisches Krankenhaus Göttingen-Weende gGmbH

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis