Energiewechsel

Göttingen: Tausch- und Verschenk-Markt als Beitrag zur Abfallvermeidung hat sich bewährt

Pressemeldung vom 3. Dezember 2013, 12:13 Uhr

Seit Januar 2012 ist der kostenlose Tausch- und Verschenk-Markt auf der Internetseite des Landkreises Göttingen eingerichtet. „Eine wirklich gute Idee“ lobte eine Nutzerin, die innerhalb kurzer Zeit ihre alte Küche verschenken konnte. Bis zu 90 Anzeigen gleichzeitig fanden sich zeitweise auf dem Internetportal. Auf diese Weise konnten unzählige Gegenstände vor Ihrem Verlust im Müll gerettet und einer weiteren Verwendung zugeführt werden. Ganz umsonst können rund um die Uhr an 365 Tagen im Jahr Gegenstände zum Tauschen oder Verschenken angeboten werden. Oftmals findet somit das Set Schüsseln aus der Haushaltsauflösung gegen eine Kiste Limonade einen neuen Besitzer. Der Tausch- und Verschenk- Markt bietet eine gute Gelegenheit um Abfall zu vermeiden. Viele Dinge bekommen eine längere Lebens- und Nutzungszeit. Die Wieder- und Weiterverwendung intakter Gegenstände schont die Umwelt und trägt zum Klimaschutz bei, da Produktionsenergie und Rohstoffe für die Herstellung von neuen Produkten eingespart werden.
Nicht nur die Umwelt profitiert vom Tausch- und Verschenk-Markt, er dient auch dem Gemeinwohl. Immer mehr Menschen müssen mit wenig Geld auskommen, können sich manche wertvolle, gebrauchsfähige Gegenstände nicht leisten, die von anderen Menschen als nicht mehr nutzbar weggeworfen werden. Der Tausch solcher Gebrauchsgegenstände hat somit eine wichtige soziale Funktion.
Auf der Internetseite www.landkreisgoettingen.de<http://www.landkreisgoettingen.de> unter der Rubrik Unsere Themen: Abfallwirtschaft kann der Tausch- und Verschenk-Markt angeklickt, Angebote eingegeben oder das Passende ausgesucht werden.

Quelle: Landkreis Göttingen – Der Landrat

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis