Energiewechsel

Göttingen: Standortbestimmung der Flüchtlingsarbeit / Workshop am 20. Oktober

Pressemeldung vom 12. Oktober 2015, 11:30 Uhr

Der Standortbestimmung der kommunalen Flüchtlingsarbeit in Göttingen ist ein Workshop gewidmet, der unter dem Titel „Willkommen Flüchtlinge – Vielfalt in Göttingen“ in Göttingen am Dienstag, 20. Oktober 2015, von 16.30 bis 20.00 Uhr im Ratssaal und im Foyer im Erdgeschoss des Neuen Rathauses am Hiroshima-Platz stattfindet. Vorbereitet und organisiert wird die Veranstaltung vom städtischen Sozialdezernat und vom Büro für Integration der Stadt Göttingen.
Mit dem Ziel der Bündelung von Aktivitäten sowie des ehren- und des hauptamtlichen Engagements und der Verstetigung und Verbesserung der Zusammenarbeit geht es am 20. Oktober um Austausch und Ausblick zwischen Bürgerinnen und Bürgern, ehren- oder hauptamtlich Engagierten und den Verantwortlichen aus Politik, Verwaltung und Verbänden. Nach einem Situationsbericht durch die Göttinger Sozialdezernentin Dr. Dagmar Schlapeit-Beck beschäftigen sich am 20. Oktober fünf Arbeitsgruppen mit Fragen der Organisation der Ehrenamtlichen, der Vernetzung, Willkommenskultur, Bildungsarbeit und Integration.

Zuvor sollen die Ergebnisse einer Umfrage zu Angeboten und zu Angebotsstrukturen in der Flüchtlingsarbeit vorgestellt werden. Wer sich für eine Teilnahme an dem Workshop interessiert, kann sich unter m.grote@goettingen.de<mailto:m.grote@goettingen.de> an das Büro für Integration der Stadt Göttingen wenden.

Quelle: Göttingen – Öffentlichkeitsarbeit

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis