Energiewechsel

Göttingen: Stadt kündigt Verkehrszählungen an

Pressemeldung vom 12. Oktober 2016, 13:20 Uhr

Im gesamten Stadtgebiet Göttingen werden in der Woche ab 17. Oktober bis zum Ende der ersten November-Woche 2016 an rund 100 Standorten Verkehrszählungen im Auftrag der Stadt Göttingen durchgeführt. Die Zählungen dienen der Aktualisierung der Datengrundlagen für die städtische Verkehrsplanung. Sie sind aktuell auch für die weiteren Arbeiten am Lärmaktions- und am Luftreinhalteplan der Stadt von Bedeutung. Die letzte großflächige Verkehrszählung im Stadtgebiet hat 2010 stattgefunden. Die Zählungen erfolgen überwiegend mit Video – Kameras, die möglichst an vorhandene Masten oder Laternen in drei bis vier Meter Höhe angebracht werden. Die Auflösung der Kameras ist so niedrig, dass keine Gesichter oder Kfz-Kennzeichen erkannt werden können. Manuelle Zählungen im Rahmen der dreiwöchigen Zählungen durch ein Büro aus Hannover werden die Ausnahme sein.

Quelle: Göttingen – Öffentlichkeitsarbeit

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis