Energiewechsel

Göttingen: OB-WAHL UND EUROPAWAHL AM 25. MAI 2014

Pressemeldung vom 23. Mai 2014, 10:26 Uhr

Wenige Tage vor dem Wahltermin am Sonntag, 25. Mai 2014, ist mit jeweils über zehn Prozent der Anteil der Briefwähler/innen an der OB-Wahl der Stadt Göttingen und an der Europawahl nochmal deutlich angestiegen.
Bis Donnerstag, 22. Mai, 18.30 Uhr hatten bereits 9.673 (10,3 Prozent) der 94.389 Wahlberechtigten von der Möglichkeit Gebrauch gemacht, per Briefwahl ihre Stimme zur OB-Wahl abzugeben. Bei der letzten Göttinger OB-Wahl im Jahr 2006 lag der Anteil der vier Tage vor Wahltermin per Briefwahl abgegeben Stimmen noch bei 8,7 Prozent.
Für die Wahl des Europaparlaments hatten bis zum 22. Mai 9.750 (10,3 Prozent) der 89.881 Wahlberechtigten per Briefwahl votiert. Bei der Europawahl 2009 waren es eine Woche vor dem Urnengang 7,4 Prozent gewesen.
Die Ergebnisse beider Wahlen werden am Sonntag ab 18.00 Uhr im Internet auf der Homepage der Stadt Göttingen unter „Wahlergebnisse online“ veröffentlicht. Außerdem werden sie im Foyer des Neuen Rathauses auf drei Infobildschirmen präsentiert.

Quelle: Göttingen – Öffentlichkeitsarbeit

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis