Energiewechsel

Göttingen: Neue Veröffentlichungen des Referats Statistik und Wahlen

Pressemeldung vom 21. Juli 2014, 13:21 Uhr

Das Referat Statistik und Wahlen der Stadt Göttingen präsentiert mit dem „Göttinger Statistik-Journal“ für das erste Quartal 2014 und der 39. Ausgabe von „Göttinger Statistik – Aktuell“ zwei Neuerscheinungen, die eine Vielzahl statistischer Informationen über die Stadt Göttingen beinhalten. Beide Veröffentlichungen sind ab sofort beim Referat im Neuen Rathaus, Hiroshimaplatz 1-4, im 4. Obergeschoss des Dienstgebäudes an der Reinhäuser Landstraße erhältlich und können auch online auf der Internetseite www.goesis.goettingen.de<http://www.goesis.goettingen.de> > Statistische Publikationen im PDF-Format heruntergeladen werden.
Die aktuelle Ausgabe des vierteljährlichen Berichtsdienstes Göttinger Statistik-Journal fasst die Ergebnisse der OB-Wahl (Direktwahl und Stichwahl) 2014 und der Europawahl 2014 in der Stadt Göttingen zusammen. Hinzu kommt eine Fülle an Daten und Fakten über die Stadt Göttingen für die Monate Januar bis März 2014. Eingestreute farbige Grafiken im direkten Zahlenkontext erleichtern die Interpretation der tabellarischen Sachzusammenhänge. Die wiederkehrenden Informationsblöcke zur kontinuierlichen Stadtbeobachtung umrahmen kurze textliche Informationen über Aktuelles und Wissenswertes aus der Göttinger Statistik.
Um den Wohnungsmarkt geht es in der 39. Nummer der Publikationsreihe „Göttinger Statistik – Aktuell“. Thomas Wieland vom Geographischen Institut der Universität Göttingen setzt sich in seinem Beitrag mit den Wohnraumangeboten und Mietpreisen auseinander. Die Ergebnisse entstanden im Rahmen eines Projektseminars. Sie stellen daher lediglich eine Annäherung an einen sehr breiten Markt für Wohnimmobilienpreise und ausdrücklich keinen offiziellen Mietspiegel dar.
Mehr Daten, Zahlen und Fakten rund um die Stadt Göttingen gibt es online unter www.goesis.goettingen.de.

Quelle: Göttingen – Öffentlichkeitsarbeit

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis