Energiewechsel

Göttingen: Nachrichten aus der Stadtbibliothek 29. KW

Pressemeldung vom 12. Juli 2016, 14:09 Uhr

Doppelklick – Internet für Senioren

Am Montag, 18. Juli 2016, bietet der „Treffpunkt Doppelklick“ von 10.00 bis 12.00 Uhr Seniorinnen und Senioren die Möglichkeit, das Internet mit seinen vielfältigen Angeboten zu nutzen. Im 1. Obergeschoss der Stadtbibliothek, Thomas-Buergenthal-Haus, Gotmarstraße 8 helfen in diesen zwei Stunden ehrenamtlich arbeitende Seniorinnen und Senioren bei Problemen und Fragen weiter. Einzige Voraussetzung sind unbedingt erste praktische Erfahrungen im Internet. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich und die Teilnahme ist kostenlos.

Garn und Geschichten

Am Dienstag, 19. Juli, 10:30 – 12:00 Uhr, lädt die Stadtbibliothek ein zu „Garn und Geschichten“. Treffpunkt ist der Lesesalon im 1. Obergeschoss der Stadtbibliothek, Thomas-Buergenthal-Haus, Gotmarstraße 8. Der Eintritt ist frei.

Stricken ist in – wer seine Stricksachen mitbringt, bekommt professionelle Tipps von Maria Gerl-Plein, die sich ehrenamtlich zur Verfügung stellt.

Elke Ludloff-Taege liest aus „“Der Welt den Rücken“ Liebes- und Lebensgeschichten von Elke Heidenreich.

JULIUS-CLUB fährt mit dem Zug

Am Mittwoch, 20. Juli 2016 fährt der JULIUS-CLUB Zug. Dank der großzügigen Unterstützung von DB-Regio, können die JULIUS-CLUB Mitglieder lesend kostenlos mit dem Zug nach Goslar fahren. Dort wird der CLUB zu einer Stadtführung erwartet.

Jugendliche zwischen 11 und 14 Jahren können sich für diese JULIUS-CLUB Veranstaltungen an der Information im Erdgeschoss der Stadtbibliothek,

Thomas-Buergenthal-Haus, Gotmarstraße 8 anmelden.

Vorlesesommer – Bruno und die Nervkaninchen

Am Mittwoch 20. Juli, 16.00 Uhr, lesen Gabi Rottkord und Karin Steinfeld für Kinder ab vier Jahren mit Begleitung auf dem Trecker Spielplatz am Jahn-Stadion.

Unter dem Motto: „Kinder, Kinder, da ist ja der Bär los“, präsentieren die Stadtbibliothek und der Fachbereich Jugend zum 13. Mal ihre Sommeraktion umsonst und draußen – vorgelesen auf dem Spielplatz.

Eine Sitzunterlage sollte dabei sein. Im Anschluss an die Lesung gibt es eine kleine Mitmach-Aktion. Die Aufsichtspflicht obliegt auch während der Veranstaltung den Erziehungsberechtigten.

Zum Inhalt: Bär Bruno hat am liebsten seine Ruhe. Doch damit ist es schlagartig vorbei, als eine Horde wilder Kaninchen ins Nachbarhaus einzieht. Zu Brunos Entsetzen lassen sie sich auch von seiner schlechten Laune nicht abschrecken. Im Gegenteil. Je grummeliger er sich verhält, umso netter sind die nervigen Kaninchen.

5vor11 im Lesesalon

In der Reihe „5vor11 im Lesesalon“ liest Inge Humiitzsch am Donnerstag, 21. Juli 2016, ab 10.55 Uhr in der Stadtbibliothek Göttingen aus „Die romantische junge Dame und andere Erzählungen“ von William Somerset Maugham. Treffpunkt ist der Lesesalon im 1. Obergeschoss der Stadtbibliothek, Thomas-Buergenthal-Haus, Gotmarstraße 8. Der Eintritt ist frei.

Pilar, die Tochter der Herzogin de Dos Palos, hatte viele Verehrer. Doch Die romantische junge Dame verliebte sich in einen Kutscher. Der Skandal in Sevilla war perfekt.

Stadtbibliothek im Freibad Brauweg

Sommer, Sonne, Freibad, Stadtbibliothek. Die erfolgreiche Aktion aus dem Jahr 2015 im Freibad Brauweg sollte am 13. 07. wiederholt werden. Leider sagen die Meteorologen für den Tag kein gutes Wetter voraus.

Die Aktion wird verschoben auf Mittwoch, 27. Juli 2016 von 14.00 – 16.00 Uhr.

Zwei Mitarbeiterinnen der Stadtbibliothek bieten Infos und Lesefutter aus dem rollenden Container an.

Quelle: Göttingen – Öffentlichkeitsarbeit

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis