Energiewechsel

Göttingen: kabarett programm „paradiesseits“

Pressemeldung vom 31. Juli 2014, 11:18 Uhr

Das skurrile Theater-Kabarett Duo Das Geld liegt auf der Fensterbank, Marie ist erstmals am Sonntag, 03. August 2014, um 20.00 Uhr zu Gast beim Göttinger Kultursommer.
Als direkte Nachfahren von Adam und Eva erschaffen Wiebke Eymess und Friedolin Müller alias Das Geld liegt auf der Fensterbank, Marie in ihrem neuen Kabarett Programm „Paradiesseits“ ihren persönlichen Garten Eden im Alten Rathaus in Göttingen. Ohne die Realität dabei aus den Augen zu verlieren oder zu beschönigen.
Jenseits aller Genregrenzen hat das von Presse hochgelobte und mit zahlreichen Preisen ausgezeichnete Duo ihre Nische gefunden. Mit federleichtem Witz und unterhaltsamem Tiefsinn, Musik und Poesie, absurd-komischen Dialogen und verstörend-schönen bis schön-verstörenden Liedern, weitgehend harmonisch vorgetragen zu Saiten- und zahllosen Schrumpfinstrumenten.
Ihre Kunst ist jung und ungewöhnlich, dabei immer der Kabarett-Tradition verpflichtet.

Waren wir nicht nackt glücklicher als vakuumverpackt? Die Sehnsucht wächst. Nach unberührter Natur und unschuldigem Essen. Der Mensch schrebert sich parzellenweise sein Miniaturparadies zu Recht oder reist seiner unbekleideten Freiheit auf die Balearen hinterher. Es muss doch irgendwo eine Hintertür in dieses verdammte Paradies geben!

Dialoge voller feinsinnigem Wortwitz und genialer Argumente. Philosophisch, lehrreich und immer urkomisch. Ein Programm, das einem Gesamtkunstwerk gleich inszeniert, komponiert ist. Wunderbare Unterhaltungskunst. Main-Echo.
Karten gibt es noch im Vorverkauf und an der Abendkasse. Die Abendkasse öffnet um 19.30 Uhr. Der Eintritt beträgt 17,00 € und 14,00 € ermäßigt.

Quelle: Göttingen – Öffentlichkeitsarbeit

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis