Energiewechsel

Göttingen: Internationales Singen im Städtischen Museum

Pressemeldung vom 24. November 2010, 16:19 Uhr

Die KAZ-Gruppe „Internationales Singen“ veranstaltet am Sonntag, 5. Dezember 2010, von 15.00 bis 17.00 Uhr einem stimmungsvollen Nachmittag im Tapetensaal des Städtischen Museums. Der Eintritt zu dieser Familienveranstaltung kostet zwei Euro pro Person. Anmeldungen sind unter der Göttinger Rufnummer 400 – 2843 oder per e-mail unter museum@goettingen.de<mailto:museum@goettingen.de> möglich.

In vielen Kulturen sind die Tage um den Jahreswechsel eine ganz besondere Zeit. An diesem Nachmittag stellen Sänger/innen und Musiker/innen der KAZ-Gruppe „Internationales Singen“ Feste und Bräuche ihrer Heimat vor. Die im Sommer 2009 gegründete und vom Büro für Integration der Stadt Göttingen unterstützte Gruppe trägt ausgewählte Lieder in verschiedenen Sprachen vor. Beim Tee aus dem Samowar und leckerem Gebäck bietet sich die Möglichkeit für Gespräche mit den Gruppenmitgliedern, die aus verschiedenen Ländern nach Deutschland gekommen sind, das kulturelle Leben Göttingens bereichern wollen und sich ganz besonders darüber freuen, wenn das Publikum mitsingt.

Der Leitgedanke der Gruppe lautet „Musik hat keine Grenzen“. Wer interessiert ist oder selbst aus einem anderen Kulturkreis kommt, kann Lieder mitbringen und ist herzlich willkommen. Notenkenntnisse sind keine Voraussetzung. Sie probt jeden 2. Sonntag von 10.00 bis 13.00 Uhr im Spiegelsaal des KAZ e.V. Weitere Informationen durch Halida Sydymanova, die Gruppensprecherin unter e-mail: h.sydymanova@gmail.com, oder mobil: 0179-1305313.

Quelle: Göttingen – Öffentlichkeitsarbeit

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis