Energiewechsel

Göttingen: Heute beginnt die Maisernte

Pressemeldung vom 24. September 2013, 10:40 Uhr

Anfang Oktober wird voraussichtlich die Ernte für Mais „so richtig“ beginnen. Neben den Biogasanlagen nutzen natürlich auch die Betriebe mit Rindviehhaltung den silierten Mais als wertvolles Futter für Kühe und Rinder. Der Maisanbau im gesamten Landkreis liegt insgesamt bei ca 7% der ldw. Nutzfläche.

Der Maisanbau für die Biogasanlagen ist im Vergleich zum Vorjahr um ca 20% zurückgegangen.

Die Anbaufläche zur Ernte 2012 war wegen starker Auswinterungen am Getreide deutlich erhöht, so dass noch größere Mengen Futter vorrätig sind. Dies wird zu weniger Fahrten führen.

Anfang September haben beim Landvolk die Erntevorbesprechungen für die Biogasanlagen mit der zuständigen Polizei und den Gemeinden stattgefunden. In der Runde wurden noch einige Verbesserungsvorschläge erarbeitet, die kurzfristig geprüft werden. So soll eine möglichst reibungslose Ernte erreicht werden. Wir hoffen auf eine unfallfreie und trockene Ernte 2013. Dank an Polizei und Ordnungsämter für die gute Zusammenarbeit.

Die Maisernte wird auf den Straßen zu spüren sein: Trecker mit großen Anhängern fahren zwischen den Feldern und den Biogasanlagen oder den Milchviehställen hin und her. Die Maschinen sind im Vergleich zu den anderen Verkehrsteilnehmern jedoch langsam, was nicht zu gewagten Überholmanövern führen sollte. Größe, Breite und Geschwindigkeit der Maschinen werden oft falsch eingeschätzt. Hinzu kommt, dass die Maschinen beim Abbiegen weit ausscheren.

Um Schäden zu vermeiden und Unfälle auszuschließen, sollten die Verkehrsteilnehmer daher vorsichtig an derartige Situationen herangehen. Mit gegenseitiger Rücksicht geht es am besten.

Quelle: Landvolk Göttingen Kreisbauernverband e.V.

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis