Energiewechsel

Göttingen: Göttinger Kreistag wählt Marcel Riethig zum Kreisrat

Pressemeldung vom 4. Dezember 2013, 16:26 Uhr

Der Göttinger Kreistag hat am Mittwoch, 04.12.2013, Marcel Riethig mit großer Mehrheit zum Kreisrat gewählt. Die Amtszeit beträgt acht Jahre und beginnt am 01.01.2014. Riethig tritt damit die Nachfolge von Kreisrätin Christel Wemheuer an, die zum 01.01.2014 die Stelle der Ersten Kreisrätin besetzen wird.

Thematisch übernimmt Riethig weitgehend die Bereiche des amtierenden Ersten Kreisrates Franz Wucherpfennig, der am 31.12.2013 in den Ruhestand geht. Er wird zuständig sein für die Bereiche Jobcenter, Jugend, Soziales, Schule, Sport, Kultur und Erwachsenenbildung mit der Musikschule.

Für die Stelle des Kreisrates/ der Kreisrätin gingen 10 Bewerbungen ein. Als einziger erfüllte Riethig alle Kriterien des Anforderungsprofils. Landrat Bernhard Reuter macht aus diesem Grund von seinem Vorschlagsrecht Gebrauch und schlug dem Kreistag die Wahl vor. Nach Vorstellung im Ausschuss für Personal, Organisation, Integration und Gleichstellung bestätigte dieser einstimmig den Vorschlag des Landrates.
Riethig sagte, er freue sich über die Wahl und das ihm entgegengebrachte Vertrauen des Landrates und des Kreistages.

Zur Person
Marcel Riethig wurde am 24.12.1982 in Göttingen geboren und studierte an der Georg-August-Universität Göttingen Sozialwissenschaften. Seit 01.12.2011 leitet der 30-jährige Diplom-Sozialwirt die Stabsstelle Zentrale Steuerung und ist Pressesprecher des Landkreises Göttingen.

Quelle: Landkreis Göttingen – Der Landrat

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis