Energiewechsel

Göttingen: Dialog zur Nutzung des ehemaligen Vereinskrankenhauses Hann. Münden

Pressemeldung vom 7. März 2016, 13:53 Uhr

Bürgerversammlung im Stadtteil Neumünden

Über die geplante Nutzung des leerstehenden Krankenhausgebäudes in Hann. Münden werden die Einwohnerinnen und Einwohner des Hann. Mündener Stadtteils Neumünden informiert.

Einwohnerversammlung Donnerstag, 17.03.2106, 19 Uhr Sporthalle der Brüder-Grimm-Schule (Grundschule Neumünden) Bürgermeister-Mecke-Straße 15, 34346 Hann. Münden

In der Liegenschaft in der Burckhardtstraße 60 (ehemaliges Vereinskrankenhaus) wird eine Flüchtlingsunterkunft entstehen. Ebenso ist dort die Einrichtung eines Begegnungs- und Qualifizierungszentrums geplant, dass auch den Menschen in Neumünden zu Gute kommen und nach Beendigung der Flüchtlingsunterbringung Bestand haben soll. Unter dem Arbeitstitel „Integrierte Flüchtlingsunterkunft und Begegnungszentrum (ifub)“ haben Landkreis Göttingen und Stadt Hann. Münden gemeinsam mit regionalen Akteuren erste Ideen entwickelt. Diese Ideen werden bei der Einwohnerversammlung präsentiert. Bürgerinnen und Bürger des Stadtteils Neumünden sowie dort ansässige Geschäftsleute können zum Projekt Fragen stellen aber auch eigene Vorschläge einbringen. Ziel der Einwohnerversammlung ist ein offener Dialog zur Umsetzung eines solchen Projektes.

Quelle: Landkreis Göttingen

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis