Energiewechsel

Göttingen: Cityumbau 2004 bis 2014 – Feier am 18. Juli

Pressemeldung vom 11. Juli 2014, 09:30 Uhr

Zehn Jahre Cityumbau – den vorläufigen Abschluss von Umbau-, Sanierungs- und Modernisierungsarbeiten unter und auf elf Innenstadtstraßen nimmt die Stadt Göttingen zum Anlass für eine kleine Feier am Freitag, 18. Juli 2014, ab 11.00 Uhr am „Nabel“. Dazu hat Oberbürgermeister Wolfgang Meyer eingeladen.
Er will sich für die gute Zusammenarbeit mit den Leitungsträgern, die hervorragende Arbeit der beteiligten Bauunternehmen und die finanzielle Unterstützung bedanken, die das Projekt „Cityumbau“ durch Förderung des Landes und durch Anliegerbeiträge erfahren hat. Zugleich soll die Feier ein Dankeschön für die Geduld und das Verständnis der Anwohner/innen, der Geschäftsleute und aller Göttingerinnen und Göttinger für so manche Einschränkungen während der bis jetzt zehnjährigen Bauphase darstellen.
Neben einer kurzen Ansprache des Oberbürgermeisters gibt es ein kleines Programm mit Musik und Auftritten der Tanzgruppe der Ballettschule „art la danse“ .Für das leibliche Wohl sorgt an diesem Tag „Fleischwaren Wulff“, das erstmals seine „Göttinger Stadtbockwurst“ präsentiert. Die „Bad Harzburger Mineralbrunnen GmbH“ stellt 200 Liter an alkoholfreien Getränken zur Verfügung. Die Brauerei „Warsteiner“ und „Getränke Wille“ unterstützen die Veranstaltung mit jeweils 50 Litern Freibier.

Die Stadt macht mit einem Infoblatt auf die Veranstaltung aufmerksam, das im Neuen Rathaus, in der Stadtbibliothek, im Alten Rathaus und in Geschäften von Mitgliedern des Pro City Göttingen e.V. in der Göttinger Innenstadt ausliegt.

Quelle: Göttingen – Öffentlichkeitsarbeit

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis