Energiewechsel

Göttingen: August Zirner kommt / Caroline Peters „ausverkauft“

Pressemeldung vom 1. Juli 2016, 14:04 Uhr

Aktuelle Nachrichten vom Göttinger Kultursommer: Die Lesung „Dr. Jekyll und Mr. Hyde“ mit Caroline Peters am 1. Juli 2016 im Alten Rathaus ist ausverkauft. Es folgen Musik und Geschichten über den Jazz der 1950er Jahre, wenn am Sonnabend, 9. Juli, um 20.30 Uhr der renommierte Schauspieler und Grimme-Preisträger August Zirner komische, sehr poetische und manchmal tieftraurige Geschichten von den drei Ausnahmemusikern Mingus, Monk und Kirk erzählt. Karten gibt es zum Preis von 17 und 14 (ermäßigt) Euro exklusiv in der Tourist-Information im Alten Rathaus. Von seinen teils sehr komischen, teils ungeheuer tragischen Geschichten baut Zirner immer wieder Brücken zu den „Bright Moments“ des Programms, in denen das musikalische Werk der Künstler in wunderschönen Interpretationen gewürdigt wird. Mit großer Virtuosität und Spielfreude präsentiert das „Spardosen-Terzett“ im schnellen Wechsel zwischen Songs und Textpassagen Klassiker wie Serenade to a Cuckoo (Kirk), Epistrophy (Monk) und Goodbye Pork Pie Hat (Mingus), unterstützt von der Querflöte Zirners, der dabei großes musikalisches Können beweist. „Monk, Mingus und Roland Kirk waren radikale Individualisten, sie waren Sprachsuchende, die Schwierigkeiten mit verbaler Kommunikation hatten. Ich habe die Nähe zur Sprache und die Sehnsucht nach Musik“, sagt August Zirner selbst über sein Programm.

Das Spardosen-Terzett aus Essen überzeugt seit 1989 mit kleiner Besetzung und großer Musikalität. In ihren Programmen präsentieren die drei Musiker und Sänger Kai Struwe, Rainer Lipski und Mickey Neher ein vielseitiges Repertoire, das sich virtuos zwischen Jazz, Country und Blues bewegt. Zu Ehren kam das Spardosen-Terzett auch durch gemeinsame Produktionen mit Künstlern wie Wiglaf Droste, Ina Müller, Stephan Sulke, und Thomas Quasthoff. Weitere Informationen unter www.kultursommer.goettingen.de

Quelle: Göttingen – Öffentlichkeitsarbeit

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis