Energiewechsel

Göttingen: Asphaltierung in der Groner Straße / Kein Lieferverkehr / Busumleitung

Pressemeldung vom 6. Oktober 2016, 10:36 Uhr

Der Um- und Ausbau der Groner Straße schreitet planmäßig voran, so dass Mitte Oktober die Asphaltierung der Fahrbahn zwischen Papendiek und Kornmarkt erfolgen kann. Von Mittwoch, 12., bis Freitag, 14. Oktober 2016, sind die Arbeiten vorgesehen, die drei Tage lang keinen Verkehr – auch keinen Anlieger- und Lieferverkehr – in der Groner Straße zulassen. Folgen haben die Bauarbeiten auch für den Busverkehr. Die Stadt hat sich deshalb bereits in einem Schreiben an alle Wohn- und Geschäftsanlieger/innen gewandt und auf die besonderen Einschränkungen vom 12. bis 14. Oktober hingewiesen. Lieferanten sollten rechtzeitig darüber informiert, Anlieferungen möglichst auf die Zeit vor dem 12. Oktober terminiert werden, empfiehlt die Verwaltung. Nach dem 14. Oktober kann der Lieferverkehr wieder vom Papendiek bis Höhe Düstere Straße oder von der Zindelstraße in das Baufeld fahren. Zur Entsorgung der Abfälle leeren die Göttinger Entsorgungsbetriebe am 12. September bis 7.00 Uhr alle Restmüll-, Grünen – und Blauen Tonnen in der Groner Straße. Der reguläre Abholtermin für „Gelbe Säcke“ liegt nach dem 14. Oktober. Die Asphaltierungsarbeiten bis hin zum Kornmarkt haben auch Auswirkungen auf den innerstädtischen Busverkehr. Die Göttinger Verkehrsbetriebe GmbH wird an den drei Tagen die Haltestellen Groner-Tor-Straße stadteinwärts , Weender Straße West, Stumpfebiel, Markt, Kornmarkt und Nikolaistraße nicht anfahren können. Die Busse werden vom Weender Tor über den Zentralen Omnibus-Bahnhof (ZOB) und die Bürgerstraße umgeleitet. Der Busbetrieb wird nach Absprache mit den Göttinger Verkehrsbetrieben am 15. Oktober 2016 um 01.00 Uhr wieder aufgenommen. Bereits die Nachtlinien fahren die Bushaltestellen in der Innenstadt dann wieder an. Also: nach dem 14. Oktober gelten für die Innenstadt wieder die gleichen Sperrungen und Umleitungen wie vor dem 12. Oktober. Vorschau auf die kommenden Wochen: Mitte November werden die Bauarbeiten in der Groner Straße unterbrochen, die Straße wird für den Bus- und Individualverkehr frei gegeben. Noch bis November erfolgen die Pflasterarbeiten in den Seitenbereichen. Ein Großteil der Bäume wird noch in diesem Jahr gepflanzt, die Straßenbeleuchtung wird installiert. Nach der Winterpause werden die Bauarbeiten 2017 wieder aufgenommen. Weitere Informationen und Umleitungsdarstellungen auf www.goettingen.de/cityumbau bzw. www.goevb.de

Quelle: Göttingen – Öffentlichkeitsarbeit

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis