Energiewechsel

Göttingen: 33 Jahre Stadtbibliothek in der Gotmarstraße 8 – Aktionen im April – Am Sonnabend, 26. April

Pressemeldung vom 26. März 2014, 10:07 Uhr

Seit 33 Jahren beherbergt das ehemalige Stadthaus in der Gotmarstraße die Stadtbibliothek Göttingen. Unter dem Motto „33 Dinge – 33 Jahre“ feiert die Bibliothek dieses kleine Jubiläum in den folgenden Monaten mit verschiedenen Veranstaltungen wie zum Beispiel Lesungen, Medienverkäufen und Ausstellungen. Die Termine werden zeitnah auf der Internetseite www.stadtbibliothek.goettingen.de sowie im monatlich erscheinenden Flyer der Bibliothek angekündigt.
Im April geben die Mitarbeiter/innen der Stadtbibliothek mit „33 Medien für die Osterferien“ ihre persönlichen Medientipps weiter. Die schnellsten Besucher/innen der Bibliothek können sich am Donnerstag, 24. April, eines von „33 Lesezeichen an der Leine“ sichern.
Am Sonnabend, 26. April, stellen sich von 11.00 bis 15.00 Uhr unter anderem ein Klinikclown, ein Bestatter und eine Landwirtin als „lebendige Bücher“ zur Verfügung und können für eine halbe Stunde „ausgeliehen“ werden. Unter vier Augen erzählen sie dann von sich selbst und aus ihrem Leben.
Grundschulkinder der vierten Klassen können am Montag, 28. April, ab 11.00 Uhr bei der Aktion „Buch sucht Leser“ ihr favorisiertes Werk wählen. Die Mädchen und Jungen bewerten zunächst anhand von Äußerlichkeiten wie Titel, Cover oder Klappentext verschiedene Bücher. In einer zweiten Runde wird dann aus jedem Band eine zufällig gewählte Seite vorgelesen. Danach stimmen die Kinder darüber ab, welches der vorgestellten Bücher ihnen am besten gefallen hat.

Quelle: Göttingen – Öffentlichkeitsarbeit

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis