Energiewechsel

Göttingen: 17. Göttinger Woche – Wissenschaft & Jugend

Pressemeldung vom 26. März 2014, 14:23 Uhr

Das Programmheft für die 17. Göttinger Woche: Wissenschaft & Jugend vom 21. bis zum 25. Juli 2014 ist da – prall gefüllt mit Angeboten für Schülerinnen und Schüler aus dem breiten Spektrum der Göttinger Wissenschaftseinrichtungen.

Über gentechnisch veränderte Pflanzen oder Kosmologie und Dunkle Materie können die jungen Forscher/innen ebenso etwas erfahren wie über die Erfindung der Schrift vor tausenden von Jahren. Die Schülerinnen und Schüler dürfen erste Versuche mit dem Schreiben des kyrillischen Alphabets unternehmen. Oder sie können selber ihr chirurgisches Geschick an professionellen Schlüssellochtechnik-Trainingsstationen unter Anleitung eines Chirurgen ausprobieren.

Wie jedes Jahr warten vor den Sommerferien zahlreiche hoch interessante Angebote aus den Natur-, Geistes-, Kultur- und Sozialwissenschaften auf die interessierten Schülerinnen und Schüler. Die Angebote bieten Kindern und Jugendlichen die einzigartige Möglichkeit, einen Einblick in die wissenschaftliche Arbeit in Göttingen zu bekommen.

Die Göttinger Hochschulen und Institute erlauben dieses Jahr vom 21. bis 25. Juli einen informativen Blick hinter ihre Kulissen. Es werden dazu wieder viele junge Menschen aus ganz Südniedersachsen und den angrenzenden Regionen erwartet.

Ein besonderes Highlight kann man in diesem Jahr am 22. Juli um 18.00 Uhr im Alten Rathaus erleben: Hier stellen sich Schülerinnen und Schüler vor, die in Wettbewerben besondere Leistungen erbracht haben. Auf dieser Veranstaltung spricht Dr. Rolf Kaethner von der Carl Zeiss Microscopy GmbH zu dem Thema „Mikroskope aus Göttingen in der Welt der Wissenschaft“. Eine Auswahl von Mikroskopen wird in der Veranstaltung zu sehen sein.

Ein Programmflyer liegt ab sofort in den Schulen Göttingens und der Region und im Neuen Rathaus aus. Das komplette Programm steht im Internet unter www.goettinger-woche.de<http://www.goettinger-woche.de/>
zum Download bereit.

Organisiert wird die Woche zum 17. Mal vom Göttinger Arbeitskreis Wissenschaft / Hochschulen, in dem Vertreter/innen der Göttinger Hochschulen, der wissenschaftlichen Einrichtungen und der Stadt zusammenarbeiten.

Quelle: Göttingen – Öffentlichkeitsarbeit

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis