Energiewechsel

Geeste: Am 26. Juli wieder Buchweizenblütenfest in Geeste-Groß Hesepe

Pressemeldung vom 7. Juli 2009, 11:07 Uhr

Geeste. Der Heimatverein der Gemeinde Geeste e.V. lädt auch in diesem Jahr zu seinem traditionellen Buchweizenblütenfest auf dem Gelände des Emsland Moormuseums ein. Am 26. Juli, in der Zeit von 11.00 – 18.00 Uhr, können sich die Besucher wieder über ein buntes Programm mit vielen Attraktionen, Musik und Informationen freuen oder das „Arme-Leute-Essen“ der früheren Moorkolonisten genießen: den Buchweizenpfannkuchen mit Apfelkompott.

Zum weiteren Angebot des Festes gehören Feldbahnfahrten mit dem museumseigenen „Moor-Express“ zur Erkundung der blühenden Buchweizenfelder oder ein Gang durch die Dauerausstellung der Museumshalle.

Selbstverständlich dürfen auf dem Buchweizenblütenfest in Geeste-Groß Hesepe surrende Webstühle aus Großmutters Zeiten, Waschküchen vergangener Jahrzehnte oder handwerkliche Vorführungen nicht fehlen.
Erste Anlaufpunkt für alle kleinen Besucher wird auch in diesem Jahr sicherlich der Siedlerhof des Emsland Moormuseums sein. Hier leben vom Aussterben bedrohte Haustierrassen wie zum Beispiel das „Bunte Bentheimer Schwein“, das „Bentheimer Landschaf“, die „Westfälischen Totlegerhühner“, das „Schwarzbunte Niederungsrind“ und die „Diepholzer Gänse“.

Zur Abrundung des Rahmenprogramms des diesjährigen Buchweizenblütenfestes dient ein Markt mit zahlreichen Verkaufsständen. Hier laden sowohl Fleisch- und Wurstwaren, Holzartikel, Tonwaren, Handarbeiten, als auch selbstgewonnener Honig Jung und Alt zum Probieren und Kaufen ein.

Quelle: Gemeinde Geeste – Pressestelle

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis