Energiewechsel

Gandersheimer Domfestspiele: Die Schauspieler sind in der Stadt!

Pressemeldung vom 20. Mai 2014, 09:20 Uhr

Am Montag, 26. Mai lädt das Festspielensemble der Gandersheimer Domfestspiele zum Begrüßungsfest vor der großen Festspielbühne ein

Am heutigen Montag, 19. Mai, haben die Proben für die 56. Gandersheimer Domfestspiele begonnen. Traditionsgemäß eine Woche später, also am Montag, 26. Mai, steigt dann das Begrüßungsfest: Ab 19 Uhr stellen sich die Schauspieler den Gandersheimern in einem abwechslungsreichen Programm vor. Wie im Vorjahr findet das Begrüßungsfest in stimmungsvoller Atmosphäre auf einer kleinen Bühne vor dem Eingang der Festspielbühne statt.

„Man erkennt sogleich eine belebende Atmosphäre in der Stadt“, berichtet die Gandersheimerin Elke Puhlmann-Dietrich, die genauso wie ihr Mann Peter Dietrich schon vor 55 Jahren bei den ersten Gandersheimer Domfestspielen als Statist mitwirkte und wie jedes Jahr zwei Mitglieder des Festspielensembles in ihrem Haus in der Moritzstraße unterbringt. „Der Puls schlägt schneller und die Bürgerinnen und Bürger freuen sich, wenn durch die Ankunft der Künstler endlich die Vorbereitung der Festspielzeit angezeigt wird“, ergänzt Peter Dietrich.

Auch im Festspielensemble ist der Enthusiasmus zu spüren. „Ich habe mich schon den ganzen Herbst und Winter auf die Domfestspiele gefreut“, berichtet Dirk Schäfer, der sich bereits vergangenen Oktober seine Wohnung in der Festspielstadt sicherte und extra schon drei Tage vor Probenbeginn anreiste. Nachdem er 2013 unter anderem den Cliff in „Cabaret“ spielte, übernimmt er diesen Sommer die große Hauptrolle in der Musical-Uraufführung „Gefährliche Liebschaften“, den gerissenen Verführer Valmont. „Die Proben hier werden mit Sicherheit kein Zuckerschlecken, wir haben viel vor!“, so Schäfer weiter. „Aber in der Atmosphäre Bad Gandersheims ist es eine Arbeit, die wirklich große Freude macht und für die ich gerne höchsten Einsatz zeige.“

Die Probenwochen begannen an diesem Montag, 19. Mai, mit der Konzeptionsprobe zum Kinder- und Familienstück „Ronja Räubertochter“ . Bis Mittwoch werden auch die anderen drei Neuinszenierungen, die Musicals „Evita“ und „Gefährliche Liebschaften“ und der Schauspielklassiker „Sommerfrische“ in den Probenprozess starten. Die über zwanzig Schauspieler des Ensembles proben ab jetzt an sechs Tagen in der Woche acht Stunden täglich, um im Juni und Juli vier hervorragende Premieren auf die Bühne bringen zu können. Die meisten Schauspieler arbeiten dabei gleichzeitig in zwei verschiedenen Produktionen. „Natürlich gehen wir alle in so einem Festspielsommer bis an unser Maximum“, berichtet Intendant Christian Doll. „Aber wir haben ein tolles Ensemble zusammengestellt und ich bin mir sicher, wir werden wie im vergangenen Jahr ein eingeschweißtes Team, das hervorragendes Theater auf die Bühne bringt.“ Doll selbst wird neben seiner Intendantentätigkeit auch die Regie bei „Gefährliche Liebschaften“ führen, der Musical-Uraufführung, deren Fassung er in den vergangenen Monaten gemeinsam mit dem Komponisten Heiko Lippmann und dem Kölner Drehbuchautoren Andreas Gäßler entwickelt hat.

Am Montag kommender Woche wird das neue Festspielensemble dann zunächst um 18 Uhr im Kaisersaal von der Stadt Bad Gandersheim offiziell willkommen geheißen. Im Anschluss bieten die Schauspieler ab etwa 19 Uhr ein buntes musikalisches Programm. Wie im Vorjahr finden die Darbietungen auf einer kleinen Bühne vor dem Eingang der Festspielbühne statt. „Das Begrüßungsfest ist immer ein tolle Auftaktveranstaltung der Festspiele in familiärer Atmosphäre“, betont Intendant Christian Doll. „Es ist genau das richtige Event für ein erstes Kennenlernen zwischen unseren Künstlern und den Bürgern der Stadt, in der sie für die nächsten Monate leben und arbeiten werden.“ Nach den Darbietungen gibt es die Möglichkeit, das Festspielensemble persönlich bei einem Glas Bier oder Wein im Zelt der Festspielgastronomie Jungesblut näher kennenzulernen.“ Dort findet das Begrüßungsfest auch statt, falls es regnen sollte. Damit ist jedoch nicht zu rechnen: Derzeit ist für Montag, 26. Juni hervorragendes Wetter angekündigt!

Quelle: Gandersheimer Domfestspiele

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis