Energiewechsel

Franz Radziwill Haus: „Kunstvoll ins neue Jahr“

Pressemeldung vom 22. Dezember 2016, 15:56 Uhr

Noch zwei Öffentliche Sonntagsführungen durch die Ausstellung „Schneeweiß und Nachtschwarz“ im Franz Radziwill Haus, Dangast

Der Maler Franz Radziwill (1895-1983) schuf den Großteil seiner Werke in Dangast. Nirgends treten seine Gemälde besser in Erscheinung als in seinem ehemaligen Wohnhaus, das er selbst gestaltet hat. Das originale Gebäude bleibt uns noch lange erhalten, doch die aktuelle Ausstellung zum Thema Kontraste endet bald. Die Schau bildet den ersten Teil einer Untersuchung der formalen Gestaltungsmittel Radziwills, der in den kommenden Jahren die Beachtung von Farbeinsatz, Perspektive, Flächengestaltung und Lichtführung folgen wird.

Am Neujahrsmorgen und am Samstag, den 7. Januar 2017, wird jeweils um 11.30 Uhr noch eine öffentliche Führung angeboten, bevor die Ausstellung am 8. Januar 2017 mit einer feierlichen Finissage um 11:30 Uhr zu Ende geht.

Termine: Sonntag, 1. Januar 2017 und Samstag 7. Januar 2017 um 11:30 Uhr

Kosten: Erwachsene 3,00 € zzgl. Eintritt 5,- €

Quelle: Franz Radziwill Haus

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis