Energiewechsel

Emlichheim: Vechtespektakel 2016

Pressemeldung vom 1. Dezember 2015, 13:45 Uhr

Wer fordert das „Team Eberhardt“ heraus?

Das Emlichheimer Vechtespektakel geht in die dritte Runde. Im nächsten Jahr werden am Samstag, dem 06. August Teams auf ihren selbst gebauten Flößen um den von der Grafschafter Volksbank gestifteten Vechtecup kämpfen. Gesucht werden fröhliche, kreative, geschickte, sportlich veranlagte und Spaß erprobte Mannschaften, die das „Team Eberhardt“ herausfordern. Das „Team Eberhardt“ hatte den aus Bronze und Sandstein gestalteten Wanderpokal zweimal in Folge gewonnen. Wer entthront das erfolgreiche Team aus den Jahren 2012 und 2014? Gesucht werden Straßen- oder Thekenmannschaften, Vereine, Gruppen oder Sportgemeinschaften, die ihre Flöße mit Hilfe von langen Staken mit Muskelkraft, Geschicklichkeit und Schnelligkeit eine Parcourstrecke auf der Vechte bewältigen.

Die Teams sollten möglichst individuelle Flöße bauen, denn die Zuschauer werden auch ihren Publikumsliebling wählen. Kreativität beim Floßbau und beim Mannschaftsoutfit ist gefragt. Vorgaben für die Bauweise der Wasserfahrzeuge gibt es kaum. Lediglich Bootsrümpfe und Surfboards sind als Baumaterial für die Flöße ausgeschlossen und sie sind in der Breite auf 2,50 m begrenzt. Außerdem müssen sie die Vechtebrücke der Bundesstraße unterqueren können. Ansonsten sind Formen, die Materialien sowie die Auftriebskörper frei wählbar. Der Antrieb der Gefährte ist einheitlich mit Stangen, den sogenannten Staken vorgegeben.

Eine Floßmannschaft sollte mindestens sechs Personen umfassen, maximal zehn sind auf dem Floß zugelassen. Selbstverständlich darf ein Team auch größer sein. Man benötigt schließlich auch Unterstützung vom Ufer aus. Für eine Startgebühr von 25,00 Euro erhalten die Teams Getränkegutscheine und können auf dem Veranstaltungsgelände der Vechtewiese zu vergünstigten Konditionen Getränke kaufen. Den drei besten Floßteams winken Getränkegutscheine im Wert von bis zu 120,00 Euro. Bewerbungen nimmt Helma Smit vom VVV-Verein Vier an der Vechte e.V. (VVV) entgegen. Anmeldungen sind telefonisch unter (05943) 9992915 oder per Email an info@vvv-emlichheim.de möglich.

Verantwortlich für den Inhalt dieser Presseinformation:
Gemeinde Emlichheim, Hauptstraße 24, 49824 Emlichheim
Dieter Lindschulte, ( +49(0) 5943 809-135
Foto von Dieter Lindschulte (zur Veröffentlichung freigegeben) Mitglieder der Organisationsteams „Vechtespektakel“
obere Reihe von links: Helma Smit, Henrike Hoegen, Dieter Lindschulte,Friedrich Harland, Klaus-Günther Haucke, Heinz Thösink
untere Reihe von links: Günter Duling, Hermann Ahuis, Thomas Oppel, Friedhelm Raterink
(es fehlen: Fritz Hübers, Wilhelm Wösten, Wilhelm Klompmaker und Sven Scheffels)

Quelle: Samtgemeinde Emlichheim

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis