Energiewechsel

Emlichheim: Herrichtung eines Teilabschnittes des Radwanderweges „Kaller Weg“ in Hoogstede

Pressemeldung vom 29. Juli 2009, 16:56 Uhr

Emlichheim. Nach Angaben von Fachbereichsleiter Herbert Eggengoor von der Samtgemeinde Emlichheim ist ein ca. 360 m langes Teilstück des Kaller Weges in Hoogstede bislang nur mit Schottermaterial befestigt. Dieses Teilstück gehört zu den ausgeschilderten Radwanderwegrouten „Grafschafter Fietsentour-Route“ Nummern 11 und 13 sowie zur „United Countries Tour“. Die Samtgemeinde Emlichheim hat vor Kurzem die Firma Middendorp aus Emsbüren damit beauftragt, auf dem etwa 360 m langen Schotterweg in einer Breite von 3 m eine doppelte Oberflächenbehandlung durchzuführen. Die Arbeiten sind für Ende Juli diesen Jahres terminiert. Die Verantwortlichen im Rathaus der Samtgemeinde gehen davon aus, dass sich der Landkreis Grafschaft Bentheim mit etwa 1.500,00 € aus Tourismusmitteln an den mit ca. 12.000,00 € kalkulierten Baukosten beteiligen wird.

Quelle: Samtgemeinde Emlichheim – Pressestelle

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis