Energiewechsel

Emlichheim: EUREGIO informiert interessierte Unternehmer über grenzüberschreitender Arbeit

Pressemeldung vom 13. September 2013, 11:29 Uhr

Veranstaltung für die Betriebe des deutsch-niederländischen GVZ Europark

Am 18. September organisiert die EUREGIO eine kostenlose Informationsveranstaltung für Unternehmer auf dem GVZ Europark über die Besonderheiten für Arbeitnehmer und -geber beim grenzüberschreitenden Arbeiten. Die deutsch-niederländische Organisation informiert von 16:00 Uhr bis 18:30 Uhr bei dem GVZ in der Coevordener Straße 35 in Laar (D).

Was, wenn der Arbeitnehmer noch einer zweiten Arbeit im Nachbarland nachgeht? Wo muss der Arbeitgeber Steuern zahlen, wenn seine Mitarbeiter teilweise im Ausland arbeiten? Die Unternehmer auf dem GVZ Europark haben, auch bedingt durch die Lage direkt auf der deutschniederländischen Grenze, häufig mit Mitarbeitern zu tun die auf der anderen Seite der Grenze wohnen. Doch nicht nur Arbeitnehmer begegnen oft Problemen, auch Arbeitgeber müssen sich mit bestimmten Szenarien beschäftigen. Herman Lammers, Experte von der EUREGIO, informiert über die Gesetzeslage. Nach der Präsentation mit Praxisbeispielen lässt die Agenda auch noch Raum für Fragen der Teilnehmer. Unternehmer können auch individuelle beraten werden. Die Teilnahme ist nach Anmeldung kostenlos. Interessierte Unternehmer können sich bei Herman Lammers anmelden: h.lammers@euregio.de

Über die EUREGIO Die EUREGIO ist ein grenzübergreifender Zusammenschluss von 129 deutschen und niederländischen Städten, Gemeinden und Kreisen. Das Gebiet der EUREGIO erstreckt sich über rund 13.000 Quadratkilometer, in ihm leben etwa 3,4 Millionen Einwohner. Auf niederländischer Seite umfasst das Gebiet die Regios Twente und Achterhoek sowie Teile von Nordost-Overijssel und Südost-Drenthe, auf deutscher Seite das Münsterland, den Landkreis Grafschaft Bentheim, die Stadt und den Landkreis Osnabrück sowie Teile des südlichen Emslands. Die EUREGIO wurde 1958 gegründet und ist der erste grenzüberschreitende regionale Zusammenschluss in Europa. Aufgabe der EUREGIO ist die Förderung der sozial-kulturellen Zusammenarbeit und die Stärkung der wirtschaftlich-sozialen Entwicklung des Grenzgebiets.

Quelle: Samtgemeinde Emlichheim

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis