Energiewechsel

Emlichheim: Autorenlesung zum Emlichheimer Jubiläum

Pressemeldung vom 8. Juni 2012, 11:51 Uhr

Der „Poet aus dem Kuhstall“ Matthias Stührwoldt zur Gastlesung in Emlichheim

Witzige Anekdoten und Geschichten aus dem Landleben verarbeitet Landwirt und Autor Matthias
Stührwoldt in seinen plattdeutschen Büchern. Am Donnerstag, dem 5. Juli liest der Holsteinische Bio-
bauer Stührwoldt auf Einladung der Samtgemeindebücherei in der Landgemeinde Emmelkamp. Die
Büchereileiterin Susanne Meijerink freut sich, mit dieser Lesung zum Jubiläumswochenende einen
passenden Beitrag bieten zu können. Wie Meijerink mitteilt, hat der Autor bislang sieben Bücher ver-
öffentlicht und hält jährlich bis zu 120 Lesungen. Für seine „plattdüütschen“ Geschichten bietet nach
Auffassung von Gemeindedirektorin und Samtgemeindebürgermeisterin Daniela Kösters das
historische Ambiente des ehemaligen Bauern- und Viehhändlerhauses Ringerbrüggen eine ideale
Kulisse. Geht es in den Geschichten von Stührwoldt doch um höchst amüsante Einblicke in sein
turbulentes Familienleben mit Gattin Birte und den fünf Kindern, seinen Kindheitserinnerungen und
dem Leben auf dem Bauernhof.

In Emlichheim wird der bodenständige Landwirt mit der urkomischen Erzählweise am Nachmittag zu ei-
ner Seniorenlesung erwartet und am Abend, des 05. Juli findet um 20.00 Uhr eine öffentliche Lesung
statt. Karten für die Abendveranstaltung sind ab sofort in der Samtgemeindebücherei und im VVV in
Emlichheim zum Preis von 5 Euro erhältlich.

Quelle: Samtgemeinde Emlichheim

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis