Energiewechsel

Dinklage: Stadt Dinklage spendet an Kriseninterventionsteam 1000 Euro für das „KIT-Auto“

Pressemeldung vom 3. September 2013, 15:28 Uhr

Dinklage – Eine Spende in Höhe von 1000 Euro überreichten nun die beiden Stadtratsmitglieder der Stadt Dinklage, Hiltrud Voßmann und Udo Quaschigroch, an Vertreter des Kriseninterventionsteams im Landkreis Vechta. Gedacht ist das Geld als Spende für die Anschaffung des „KIT-Auto“.

Udo Quaschigroch und Hiltrud Voßmann hatten im Rahmen der diesjährigen Sommerkirmes in bewährter Manier als „Auktionatoren“ die Versteigerung der Fundsachen vorgenommen. Durch das „Handlungsgeschick“ der Beiden kamen durch die Versteigerung und eine anschließende Hutsammlung unter den Kirmesgästen ein Gesamtbetrag von 936 Euro heraus, der seitens der Stadt Dinklage auf 1000 Euro aufgerundet wurde.

Die Spende für das „KIT-Auto“ konnte nun an den Malteser Hilfsdienst, vertreten durch Edeltraud Becker und Hubert Macke übergeben werden.

Quelle: Stadt Dinklage

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis