Energiewechsel

Dinklage: Maikes Bild ziert Dinklager Ferienpass-Broschüre

Pressemeldung vom 8. Juni 2012, 09:30 Uhr

Ferienpassbroschüren werden verteilt – 85 eingereichte Bilder – Anmeldungen bis 24. Juni

Dinklage – Mit mehr als 114 Veranstaltungen kann sich das Programm wieder durchaus sehen lassen: Der Dinklager Ferien(s)pass 2012 steht – und Dank der Mithilfe der Dinklager Vereine ist das Programm in den Sommerferien auch wieder mit vielen interessanten Veranstaltungen reichhaltig gefüllt. Highlights sind unter anderem eine Fahrt zum Dortmunder Fußballstadion sowie Fahrten zum Heide-Park Soltau, zum Ketteler Hof und zum Klimahaus nach Bremerhaven. Zudem gibt es aber auch zahlreiche Sportangebote wie Schnuppertauchen und Boxen sowie interessante Workshops. Da ist sicherlich für jedes Kind etwas dabei.

85 eingereichte Bilder zählte das „Ferienpassteam“ mit Doris Garvels und Marcus Eckhoff beim diesjährigen Malwettbewerb. Das Siegerbild stellt diesmal Maike Fischer. Die 10-jährige Dinklagerin konnte bei einem Fototermin nun einen Gutschein als Gewinn entgegennehmen. Alle eingereichten Bilder sind in der Außenstelle an der Rombergstraße ausgestellt.

Die Ferienpassbroschüren wurden laut Mitteilung der Stadt Dinklage bereits in den Schulklassen 1 bis 7 an den Dinklager Schulen verteilt. Ältere Kinder (bis 15), Kinder aus Dinklage, die in Lohne oder Vechta zur Schule gehen, aus anderen Klassen kommen oder noch zum Kindergarten gehen, können sich die Ferienpassbroschüre im Rathaus bei Marcus Eckhoff (Zimmer 3) oder bei Doris Garvels in der Außenstelle, Rombergstraße 10 (Zimmer 6) abholen. An der Ferienpassaktion können alle Kinder im Alter von sechs bis 15 Jahren teilnehmen.

„Die Kinder können sich zunächst zu allen Veranstaltungen anmelden“, sagt Marcus Eckhoff. „Die Fahrten und Veranstaltungen, bei denen die Teilnehmerzahl jedoch begrenzt ist, werden wieder mittels eines Computerprogramms gerecht unter allen Teilnehmern zugelost, so dass kein Kind benachteiligt wird – egal, ob seine Anmeldung früh oder erst kurz vor Anmeldeschluss bei der Stadt eingeht“, ergänzt Marcus Eckhoff.

Nach der Anmeldung und den zugelosten Veranstaltungen wird der Ferienpassausweis – der bei den jeweiligen Veranstaltungen vorgelegt werden muss – automatisch zugesandt. Der Ferienpass kostet drei Euro. Darin enthalten sind sechsmal freier Eintritt ins Dinklager Freibad sowie Vergünstigungen bei verschiedenen Dinklager Firmen.

Anmeldeschluss für den Ferienpass ist am Sonntag (24. Juni). Darüber hinaus eingehende Anmeldungen können nicht mehr berücksichtigt werden. Abgegeben werden können die Anmeldungen bei Doris Garvels im Zimmer 6 der Außenstelle an der Rombergstraße 10 oder bei Marcus Eckhoff im Rathaus, Zimmer 3. Die Ferienpassbroschüre steht auch auf der Internetseite der Stadt Dinklage unter www.dinklage.de zum Download zur Verfügung.

Quelle: Stadt Dinklage

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis