Energiewechsel

Dinklage: 18 neue Kindermädchen in Dinklage

Pressemeldung vom 13. April 2011, 11:48 Uhr

Datei im Dinklager Familienbüro wird entsprechend ergänzt

Dinklage – Ab sofort stehen Eltern in Dinklage insgesamt 18 neu „ausgebildete“ Kindermädchen für die Betreuung von Kindern zur Verfügung. In Zusammenarbeit mit dem Clemens-August-Werk Dinklage führte die Leiterin des Kindergartens Sankt Theresia, Marita Tapken, durch.

An vier Nachmittagen haben sich die 18 Mädchen mit der Unterstützung von Marita Tapken viel Wissen in Bezug auf den Umgang mit Babys und Kindern sowie über entwicklungsgerechte Spiel- Und Beschäftigungsmöglichkeiten angeeignet. Weiterer Bestandteil des Kurses war das Thema Pflege und Ernährung von Kleinkindern. Im Hinblick auf Gefahren und Sicherheit wurden die Mädchen auch auf Erste-Hilfe-Regeln geschult.

Zum Abschluss des Kurses statteten die „neuen“ Kindermädchen Kerstin Honkomp vom Familienbüro der Stadt Dinklage einen Besuch ab. „Im Familienbüro gibt es bereits seit dem letzten Jahr eine Datei mit den Namen von Kindermädchen“, sagt Kerstin Honkomp. Hier werden die 18 Mädchen nach Einwilligung der Eltern mit aufgenommen. Mit dieser Datei und der Unterstützung durch das Familienbüro soll es für Eltern leichter sein, geeignete Kindermädchen für sich und ihr Kind zu finden, erklärt Honkomp weiter.

Alle weiteren Mädchen aus Dinklage, die bereits einen entsprechenden Kindermädchenkurs absolviert haben und sich für die Aufnahme in die Datei interessieren, können sich mit Kerstin Honkomp vom Dinklager Familienbüro entweder telefonisch (Telefon 899-520) oder per E-Mail an familienbuero@dinklage.de in Verbindung setzen.

Quelle: Stadt Dinklage

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis