Energiewechsel

Diakonie im Oldenburger Land: Cäci-Schüler präsentieren im Friedas-Frieden-Stift

Pressemeldung vom 2. März 2016, 15:40 Uhr


Linolschnitte von Meerestieren

„Unterwasserwelten“ und „Surrealistische Bilder“ brachten 22 Kunstschüler und Schülerinnen der Cäcilienschule Oldenburg heute ins Friedas Frieden Stift. Zur Vernissage führten die jungen Künstler des 7. und 12. Jahrgangs die Bewohner in kleinen Gruppen von Bild zu Bild. Mit ihren Erläuterungen zur Bildidee, Gestaltung und zum Schaffensprozess konnten die Schüler begeistern. Besonders gefreut hat die Senioren, eine Technik wiederzuerkennen, die sie aus eigenen Jugendtagen kennen. Linolschnitt ist eine einfache Hochdrucktechnik, die in schulischem Rahmen gut umzusetzen ist, aber dennoch viele künstlerische Möglichkeiten eröffnet. Die Arbeiten zum Thema „Unterwasserwelt“ entstanden in dem Kunstunterricht von Julia Windau. Die surrealistischen Bilder im Grundkurs Kunst von Petra Holl.

Quelle: Diakonie im Oldenburger Land

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis