Energiewechsel

Delmenhorst: Weihnachtskonzert der Musikschule

Pressemeldung vom 6. Dezember 2012, 14:11 Uhr

Ensembles spielen im Theater „Kleines Haus“

Den musikalischen Jahresabschluss bildet für die Musikschule der Stadt Delmenhorst (MSD) das traditionelle Weihnachtskonzert am Sonnabend, 15. Dezember, im Theater „Kleines Haus“. Beginn ist um 16 Uhr. Dabei wird ein umfassender Einblick in die Instrumentalausbildung an der MSD gegeben. Bei der Aufführung steht das Musizieren der Schüler aller Fachbereiche im Blickpunkt: Nach der Eröffnung durch ein Blechbläser-Duo mit Mendelssohn-Bartholdys Weihnachtshymne sind im Streicherkreis die jüngsten Schüler auf Violine, Viola und Cello sowie die Mitglieder des Aufbauorchesters zu hören. Einen weiteren Schwerpunkt bilden in diesem Jahr vor allem junge Talente an Klavier und Violoncello, die beim Delmenhorster Musizierwettbewerb besonders erfolgreich waren. Weitere Ensembles mit Akkordeons, Querflöten, Blockflöten, Harfen und Gitarren tragen mit weihnachtlichen Klängen zur Stimmung bei. Mit der Jugend-Bigband „Westsidechillers“ ist auch der Fachbereich Jazz-Rock-Pop vertreten.

Ein Klaviertrio rundet mit zwei Sätzen aus Haydns G-Dur-Trio, mit dem es sich im Januar beim Regionalwettbewerb „Jugend musiziert“ in Cloppenburg vorstellen wird, das Programm ab. Zum Abschluss kommen alle Mitwirkenden zusammen, um gemeinsam mit den Zuhörern zwei Weihnachtslieder zu musizieren. Der Eintritt zum Konzert ist frei. Die kostenlosen Karten mit nummerierten Plätzen können im Büro der Musikschule an der Schulstraße 19 abgeholt oder unter der Telefonnummer (04221) 14113 vorbestellt werden.

Termin: Sonnabend, 15. Dezember 2012, 16 Uhr,
Theater „Kleines Haus“, Max-Planck-Straße 4

Quelle: Stadt Delmenhorst

nid: 205 | sid: 1991

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis