Energiewechsel

Delmenhorst: „Was fliegt denn da?“ – Workshop auf Rathausplatz

Pressemeldung vom 14. Juli 2014, 14:41 Uhr

Am kommenden Sonnabend, 19. Juli, untersucht Künstler Sebastian Gräfe gemeinsam mit jungen Leuten von 13 bis 17 Uhr auf dem Rathausplatz, wie mit einfachen Mitteln und etwas Erfindergeist im Alltag Neues kreiert werden kann. Der Workshop wird im Rahmen der Feierlichkeiten zu „100 Jahre Rathaus und Einweihung des neuen Rathausplatzes“ angeboten. Die Teilnahme ist kostenlos.

Ausgangspunkt für den Workshop ist die Einzelausstellung des belgischen Künstlers Panamarenko, dessen märchenhafte und zukunftsweisende Flugfahrzeuge derzeit in der Städtischen Galerie Delmenhorst zu sehen sind. Der Künstler-Tüftler träumt den uralten Traum vom Fliegen und auch beim Workshop soll es hoch hinausgehen! Es wird getüftelt und geforscht; gepaart mit ein wenig Humor werden wundersame Flugobjekte entstehen.

Um 16 Uhr können diese bei einem Flugwettbewerb auf ihre Tauglichkeit getestet werden: Was fliegt und wie weit? Ein Fenster des Rathauses wird zur Startrampe; die ersten drei Platzierten werden jeweils mit einem Preis belohnt.

Auch das „Stucki-Mobil“, das fahrende Atelier der Städtischen Galerie Delmenhorst, hält auf dem Rathausplatz. In dieser von Kindern gestalteten Mitmach-Ausstellung können Teilnehmer und Besucher etwas über den Delmenhorster Künstler Fritz Stuckenberg erfahren.

Quelle: Stadt Delmenhorst

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis