Energiewechsel

Delmenhorst: Rundgang zeigt überregionale Bedeutung der Stadt

Pressemeldung vom 16. Juli 2014, 08:42 Uhr

Interessierte sind eingeladen, am Sonntag, 20. Juli, im Stadtmuseum des Nordwestdeutschen Museums für IndustrieKultur auf der Nordwolle eine Reise durch mehrere Jahrhunderte unter dem Titel „Delmenhorst – Eine Stadt im Fluss der Zeit“ zu unternehmen. Beginn ist um 11 Uhr.

Beim Rundgang wird die Stadtgeschichte anhand vielfältiger Objekte erlebbar dargestellt: Der Streifzug beginnt mit der Gründung der Burganlage im Mittelalter und führt über die Industrialisierung bis hin zur Stadtentwicklung im 20. Jahrhundert.

Verknüpft mit Persönlichkeiten wie dem ehemaligen Bürgermeister Erich Koch-Weser und Architekt Peter Behrens, wird Delmenhorst als Stadt mit überregionaler Bedeutung für Städtebau, Architektur und Kunstgewerbe präsentiert.
Der Eintritt kostet vier Euro, ermäßigt drei Euro. Für Kinder unter sieben Jahren ist die Teilnahme kostenlos.

Quelle: Stadt Delmenhorst

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis