Energiewechsel

Delmenhorst: „Nacht der Jugend“ zum Thema „I have a dream“

Pressemeldung vom 28. März 2017, 16:35 Uhr

Die ersten Vorbereitungen für die dritte „Nacht der Jugend“ am Freitag, 17. November, laufen bereits auf Hochtouren. Speziell für junge Menschen ab zwölf Jahren sind das Rathaus und die Markthalle an diesem Tag wieder ab 17 Uhr geöffnet.

Einen Abend lang wird besonders an die Verbrechen unter der Herrschaft der Nationalsozialisten erinnert. Mit dem speziell auf Jugendliche abgestimmten Programm wollen die Veranstalter das Thema in eine neue Form bringen.

Unter dem diesjährigen Motto „I have a dream“ werden Jugendliche ein-geladen, vor dem Hintergrund der Vergangenheit gegenwärtige Projekte für die „Nacht der Jugend“ zu entwickeln, mit denen sie eine Zeichen für eine menschenfreundliche Zukunft setzen: gegen das Vergessen, für demokratisches Bewusstsein, Mitmenschlichkeit, Toleranz, Respekt sowie Antirassismus.

Am Ende steht ein vielfältiges Kulturprogramm, das von Jugendlichen für Jugendliche ausgerichtet wird, mit Theatervorführungen, Ausstellungen, Gesprächsrunden, Zeitzeugenberichten, Mitmachaktionen sowie Musik, Chorgesang und Tanz.

Zur Vorbereitung der Veranstaltung trifft sich seit Anfang des Jahres regelmäßig eine Arbeitsgruppe mit Vertretern der Sozialarbeit an Schulen, von zwei Jugendhäusern in freier Trägerschaft, der Städtischen Galerie mit ihrer jungen Kunstinitiative Copartikel, des Nordwestdeutschen Museums für IndustrieKultur, der Sportjugend, der BürgerIDEENBörse sowie des Kinder- und Jugendparlaments.

Die Schirmherrschaft der dritten „Nacht der Jugend“ hat Oberbürgermeister Axel Jahnz übernommen. Als Träger fungiert der Fachdienst Jugendarbeit der Stadt Delmenhorst, das „Breite Bündnis gegen Rechts – Delmenhorst bleibt bunt“ konnte als Ausrichter gewonnen werden.

Die Einladungen zur Mitwirkung werden nach den Osterferien in allen Delmenhorster Schulen und Einrichtungen an ausgewählte Ansprechpartner verteilt, die sich mit Projekten oder Informationsständen beteiligen können. Ein Anmeldeformular wird außerdem auf der Homepage der Stadt Delmenhorst zur Verfügung gestellt.

Anmeldeschluss für die Projekte ist der 25. Mai.

Quelle: Stadt Delmenhorst

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis