Energiewechsel

Delmenhorst: Klavierabend in der Musikschule

Pressemeldung vom 12. Mai 2014, 13:55 Uhr

Zehn Klavierschülerinnen und Klavierschüler der Musikschule der Stadt Delmenhorst (MSD) präsentieren am Sonntag, 18. Mai, um 18 Uhr ihr Können. Das Konzert unter dem Motto „Auf schwarzen und weißen Tasten“ wirbt bei freiem Eintritt mit einem abwechslungsreichen Programm für die Klavierausbildung und das Angebot an der MSD.

Das Repertoire der Schülerinnen und Schüler im Alter von zehn bis 17 Jahren reicht von Klassik bis Moderne, gespielt werden selten gehörte Klassikern von Bach über Beethoven bis Schumann. Darüber hinaus wird ein Satz aus Mozarts Sonate für zwei Klaviere KV 448 ebenso zu hören sein wie klassisch-moderne Klaviermusik von Moreliaus. In die Zeit der Moderne gehört die schülereigene Bearbeitung des Soundtracks „Mass Effect“ von John Williams und Musik aus den Harry-Potter-Filmen.

Dem Publikum präsentieren sich unter anderem die Preisträger des Landeswettbewerbs „Jugend musiziert“. Dazu gehört auch Nicolas Sterbies, der sich derzeit auf den Bundeswettbewerb vom 6. bis 13. Juni in Braunschweig und Wolfenbüttel vorbereitet. Moderiert wird der Klavierabend von Musikschulleiter Michael Müller.

Termin: Sonntag, 18. Mai 2014, 18 Uhr, Musikschule (Vortragssaal), Schulstraße 19

Quelle: Stadt Delmenhorst

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis