Energiewechsel

Delmenhorst: Frist verlängert – Ehrenamtliche bis 15. Oktober vorschlagen

Pressemeldung vom 5. Oktober 2015, 14:56 Uhr

Die Frist für die Meldung von Teilnehmern an der Feierstunde unter dem Motto „Ehrenamt verbindet“ wird bis Donnerstag, 15. Oktober, verlängert. Mit der Veranstaltung dankt die Stadt am 18. November in der Markthalle mit einem bunten Rahmenprogramm stellvertretend allen Ehrenamtlichen in Delmenhorst.

An dem Abend wird aus allen Vorschlägen die oder der Ehrenamtliche des Jahres gekürt. Vorab wählt eine Jury, bestehend aus Bürgermeisterin Antje Beilemann, Bürgermeister Hermann Thölstedt, Ratsvorsitzenden Gerhard Berger, Philipp Schnier (Kinder- und Jugendparlament), Holger Fischer (Vorsitzender Stadtsportbund), Gerlinde Wilms (Vorsitzende Arbeitsgemeinschaft der Freien Wohlfahrtsverbände in der Stadt Delmenhorst) und Michael Korn (Vertreter der örtlichen Presse, Delmenhorster Kreisblatt), wer besonders ausgezeichnet wird.

Vorschläge können bis zum 15. Oktober per E-Mail an veranstaltungen@delmenhorst.de oder per Post an die Stadt Delmenhorst, Vorstandsbüro/Medien und Kommunikation, Rathausplatz 1, 27749 Delmenhorst, abgegeben werden. Auch unter Telefon (04221) 99-2021 können Teilnehmer gemeldet werden.

Das Anmeldeformular sowie weitere Informationen sind unter www.delmenhorst.de/ehrenamt zu finden.

Quelle: Stadt Delmenhorst

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis