Energiewechsel

Delmenhorst: Brut- und Setzzeit – Hunde müssen an die Leine

Pressemeldung vom 31. März 2014, 14:52 Uhr

Der Frühling ist da und einige Tierarten haben bereits Nachwuchs. Andere
weibliche Tiere sind hochtragend. In diesem Zustand sind sie in ihrer
Bewegungsfreiheit und Fluchtmöglichkeit stark eingeschränkt. Auch am Boden
brütende Vogelarten wie Enten, Gänse, Rebhühner, Fasane und Kiebitze beginnen
jetzt mit der Brut.

Daher hat das Niedersächsische Gesetz über den Wald und die
Landschaftsordnung (NWaldLG) die allgemeine Brut-, Setz- und Aufzuchtzeit für
den Zeitraum vom 1. April bis zum 15. Juli festgelegt.

Der Fachdienst Stadtgrün und Naturschutz bittet Hundebesitzer, dem
Leinenzwang in diesem Zeitraum nachzukommen und ihre vierbeinigen Begleiter
nur noch angeleint in der freien Landschaft zu führen. Zur freien Landschaft
gehören nach § 2 des NWaldLG neben den Flächen des Waldes auch die der
übrigen freien Landschaft, auch wenn die Flächen innerhalb der im
Zusammenhang bebauten Ortsteile liegen.

Streuende, wildernde oder auch nur stöbernde Hunde können eine tödliche
Gefahr insbesondere für Jungtiere werden, denn im Falle einer empfindlichen
Störung stellen wildlebende Tiere vielfach die Versorgung ihres Nachwuchses
ein.

Da viele freilebende Tiere auch Parks und Grünanlagen, in denen keine
allgemeine Leinenpflicht besteht, zur Aufzucht ihres Nachwuchses nutzen,
werden Hundehalter gebeten, ihre Hunde auch in innerstädtischen Bereichen
nicht frei laufen zu lassen und besonders aufmerksam zu sein.

In diesem Zusammenhang weist der Fachdienst Stadtgrün und Naturschutz noch
einmal darauf hin, dass nach den Regelungen des Bundesnaturschutzgesetzes in
der Zeit vom 1. März bis zum 30. September Hecken, lebende Zäune, Gebüsche
und andere Gehölze nicht abgeschnitten oder auf den Stock gesetzt werden
dürfen, da diese Orte in dieser Zeit die Lebensräume vieler Vogelarten
beherbergen. Ein Verstoß gegen diese Regelung stellt eine Ordnungswidrigkeit
dar und kann mit einem Bußgeld geahndet werden.

Quelle: Stadt Delmenhorst

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis