Energiewechsel

Bad Harzburg: Wanderung über den Harz von Bad Grund nach Bad Harzburg

Pressemeldung vom 25. September 2013, 09:09 Uhr

Noch eine Wandertour über rund 40 Kilometer wird 2013 von den Kur-, Tourismus- und Wirtschaftsbetrieben der Stadt Bad Harzburg angeboten. Die schon langjährige Tradition,
den Harz in einer kleinen Gruppe unter sachkundiger Führung zu erwandern, wird damit fortgesetzt. Die Teilnehmer müssen über eine gute Kondition verfügen. Wanderführer ist Hans Hillebrecht.

Die letzte Harzüberquerung 2013 startet am Samstag, 19. Oktober, und ist ca. 40 km lang. Mit dem Bus (Abfahrt um 7 Uhr vom Bad Harzburger Großparkplatz an der B 4, Treffpunkt um 6.45 Uhr) wird nach Bad Grund gefahren. Von dort geht die Tour „Über Berg
und Tal“ gegen 8 Uhr los. Vom Hübichenstein über Iberger Albertturm (Stempelstelle 130), Wildemann, Prinzenlaube (Stempelstelle 105), Spiegeltaler Teiche (Servicestation nach ca. 15 km), Altenau (Servicestation nach ca. 23 km), Okerstausee, Ahrendsberger Weg und Riefenbachweg wird Bad Harzburg erreicht.

In der Teilnehmergebühr von 15,00 € sind der Bustransfer, Erfrischungsgetränk, Müsliriegel und Erinnerungsurkunde, die beim gemeinsamen gemütlichen Abschluss überreicht wird, enthalten. Wer zum Entspannen noch die Sole-Therme mit Sauna-Erlebniswelt besuchen möchte, zahlt insgesamt 25,00 €.

Anmeldungen sind über die Tourist-Information, Nordhäuser Straße 4, 38667 Bad Harzburg, Tel. (0 53 22) 7 53 30, oder info@bad-harzburg.de bis Donnerstag, 17. Oktober, 18 Uhr, notwendig. Die Teilnehmerzahl ist auf 47 Personen begrenzt.

Quelle: Stadtmarketing Bad Harzburg

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis