Energiewechsel

Bad Harzburg: Um Landestitel im Orientierungslauf in Bad Harzburg

Pressemeldung vom 5. September 2013, 08:24 Uhr

Das bunte Bild der über 4000 Orientierungsläufer der Senioren-Weltmeisterschaften im Vorjahr ist in Bad Harzburg noch in bester Erinnerung. Am kommenden Samstag, 7. September, sind die „Oler“ wieder zu Gast .Doch diesmal geht es nur um die Landestitel von Niedersachsen und Sachsen-Anhalt. Mit gut 200 Teilnehmern rechnet der ausrichtende MTK Bad Harzburg beim Start um 11 Uhr am Golfplatz. Das Ziel ist – wie auch das Wettkampfzentrum – auf den Parkplätzen am Stadtpark. Entsprechend laufen die Teilnehmer kreuz und quer in einem Gebiet, das umrissen wird vom Werner-von Siemens-Gymnasium im Norden, der Herzog-Julius-Straße im Osten, dem Stadtpark im Süden und dem Golfplatz im Westen. Anders als im Vorjahr gehen die Läufer noch ein zweites Mal an den Start. Gewertet wird die Summe der Laufzeiten eines Teilnehmers aus beiden Läufen. Start zum zweiten Lauf ist um 14.30 Uhr auf der B4-Brücke an der Burgberg-Seilbahn. Von dort geht es zwischen Bummelallee im Osten und Kästestraße im Westen über Kur- und Stadtpark dem Ziel entgegen.

Für die Meisterschaften sind die Parkplätze am Stadtpark zwischen Tennisplätzen und Arbeitsagentur sowie Rathaus und Werner-von-Siemens-Gymnasium gesperrt. Wer kurzentschlossen selbst mitmachen möchte, kann sich bis 11 Uhr am Ziel anmelden. Die Ausrichter haben einige freie Plätze – vor allem auf der Anfängerbahn – in der Startliste freigehalten. Der Abschluss ist mit der Siegerehrung im Ziel gegen 16.30 Uhr geplant.
Am Sonntag zieht der Tross der Orientierungsläufer weiter nach Elend. Dort findet ein Landesranglistenlauf für Niedersachsen und Sachsen-Anhalt statt.

Quelle: Stadtmarketing Bad Harzburg

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis