Energiewechsel

Bad Harzburg: Sonderfahrzeiten der Burgberg-Seilbahn zu Weihnachten und Silvester

Pressemeldung vom 6. Dezember 2016, 16:20 Uhr

Sonderfahrzeiten für die Burgberg-Seilbahn gibt es am 24. Dezember (Heiligabend) von 10 bis 13 Uhr. Am 31. Dezember (Silvester) werden Gäste und Einwohner von 10 bis 18 Uhr sowie wieder ab 23 Uhr bis 2.00 Uhr auf und vom Großen Burgberg befördert. Dabei dürfen allerdings keine Feuerwerkskörper in die Gondel mitgenommen werden. Von 0.30 bis 2 Uhr werden dann nur noch Fahrten ins Tal angeboten. Am Neujahrstag ist die Burgberg-Seilbahn wieder ab 11 und bis 17 Uhr in Betrieb. An allen anderen Tagen sind die Öffnungszeiten dem Winterfahrplan entsprechend.

Weitere Informationen sind bei der Tourist-Information unter Telefon (0 53 22) 7 53 30, info@bad-harzburg.de oder www.bad-harzburg.de zu erhalten. (Anhang: Word) Bad Harzburg tanzt ins neue Jahr Große Silvesterparty im Kursaal

Bad Harzburg. Das Jahr 2016 neigt sich langsam dem Ende zu und somit stellt sich für viele Einheimische und Gäste die Frage, wie die Jahreswende gebührend gefeiert werden kann. Der Silvesterabend gehört der Familie und den Freunden und um das perfekt zu kombinieren, kann nach einem gemütlichen Abendessen im Kreise der Liebsten noch auf der großen Silvesterparty im Kursaal Bad Harzburg ins neue Jahr getanzt und hinein gefeiert werden. Veranstalter der großen Silvestersause sind die Betreiber des Baumwipfelpfades sowie die Kur-, Tourismus- und Wirtschaftsbetriebe der Stadt Bad Harzburg. Beginn der Veranstaltung ist um 20.30 Uhr, der Einlass erfolgt ab 20 Uhr.

Radio ffn-Moderator Axel Einemann wird durch den Abend moderieren und gemeinsam mit DJ Lars Engel für beste Stimmung sorgen. Als Live-Act wird die Hamburger Show- & Coverband „Atomic Playboys“ das Publikum mitreißen. Schrille Outfits, geschminkte Gesichter und witzige Varieté-Einlagen sind das Markenzeichen der Band. Die vierköpfige Gruppe wird das feierwütige Publikum mit den Top Charts von Heute und Klassikern von gestern versorgen. Von Rock bis Pop, von Schlager bis zur Neuen Deutschen Wellen, das breite Repertoire lässt keine Wünsche offen.

Damit das Tanzbein ordentlich geschwungen werden kann und viele Gäste gemeinsam feiern können, wird der Kursaal in einen Tanzsaal verwandelt. Für eine kurze Verschnaufpause sind einige wenige Sitzgelegenheiten im Foyer vorhanden. Hier werden auch kleine Snacks und Getränke angeboten. Aus Sicherheitsgründen ist das Mitbringen von Feuerwerkskörpern nicht gestattet. Der Eintrittspreis beträgt für Erwachsene 9,00 € und 7,50 € für Kinder bis einschließlich 14 Jahren.

Karten sollten im Vorverkauf, in der Tourist-Information, Nordhäuser Straße 4, Telefon (05322) 75330, und an der Kasse des Baumwipfelpfades im BurgBergCenter, Nordhäuser Straße 2 b, Telefon (05322) 8777920, gesichert werden. Sollten Restkarten vorhanden sein, können diese an der Abendkasse ab 20 Uhr im Kursaal erworben werden.

Quelle: Stadt Bad Harzburg

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis