Energiewechsel

Bad Harzburg: Sonderfahrzeiten der Burgberg-Seilbahn an Heiligabend und Silvester

Pressemeldung vom 12. Dezember 2012, 14:50 Uhr

Besondere Fahrzeiten gelten an Heiligabend und Silvester für die Bad Harzburger Burgberg-Seilbahn. Am 24. Dezember kann von 10 bis 13 Uhr auf und vom Großen Burgberg geschwebt werden. An den beiden Weihnachtsfeiertagen gelten die normalen Fahrzeiten von 10 bis 16 Uhr. Am Silvestertag werden Gäste und Einwohner von 10 bis 14 Uhr sowie wieder ab 23 Uhr bis 0.30 Uhr auf den Bad Harzburger Hausberg, auf dem die Canossa-Säule an diesem Tag bis mindestens 1.30 Uhr beleuchtet ist, befördert. Dabei ist es allerdings verboten, selbst Feuerwerkskörper in der Gondel mitzunehmen. Von 0.30 bis 1.30 Uhr finden nur noch Fahrten zurück ins Tal statt. Am Neujahrstag ist die Burgberg-Seilbahn wieder von 11 bis 16 Uhr in Betrieb.

Weitere Informationen sind bei der Tourist-Information unter Telefon (0 53 22) 7 53 30 oder www.bad-harzburg.de zu erhalten.

Quelle: Stadtmarketing Bad Harzburg

nid: 1220 | sid: 768

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis