Energiewechsel

Bad Harzburg: Internationales Oldtimertreffen auf dem Rennbahngelände

Pressemeldung vom 27. September 2016, 15:50 Uhr

Traktoren, Motorräder, Liebhaber- und Nutzfahrzeuge sowie historische Technik sind vom Samstag, 01. Oktober, bis Montag, 03. Oktober auf dem Rennbahngelände in Bad Harzburg zu bestaunen. Das internationale Oldtimertreffen zieht Fans aus Nah und Fern an und verspricht ein abwechslungsreiches Programm für Groß und Klein. Einlass für die Besucher ist an allen drei Tagen ab 09.00 Uhr.

Am Samstag, 02. Oktober, um 13.00 Uhr ist der beliebte Autocorso durch die Stadt geplant. Die Preisverleihung für die schönsten Oldtimer erfolgt am Sonntag gegen 15.30 Uhr. Ersatzteile und Sammlerstücke können auf dem großen Teilemarkt errungen werden. Natürlich werden auch Angebote an Speisen und Getränken vorgehalten. Organisiert wird das Oldtimertreffen wieder vom Veranstaltungszentrum Schladen. Der Eintrittspreis beträgt an allen Tagen 6,00 €. Für Kinder bis zum 12. Lebensjahr und alle, die mit einem Oldtimer bis Baujahr 1987 kommen, ist der Eintritt frei.

Das Oldtimertreffen ist immer wieder ein Anziehungspunkt für alle Liebhaber der älteren Fahrzeuggenerationen, so auch für den Verein Alt-Opel-Freunde e.V.. Am Samstag werden die Alt-Opel-Kollegen ab ca. 11 Uhr aus ganz Deutschland gesammelt anreisen und sich beim Veranstalter präsentieren. Interessierte Alt-Opel-Besitzer und Freunde der Marke können sich über die Fahrzeuge und interessante Themen austauschen und über den Verein informieren. Weitere Informationen sind unter www.vzschladen.com zu erhalten. (Anhang: Word) Pressemitteilung

Dienstag, 27. September 2016

17. Bad Harzburger Schachtage im Bündheimer Schloss

Bad Harzburg. Es ist wieder soweit! Der Schachklub Bad Harzburg von 1927 e.V. veranstaltet auch in diesem Jahr sein großes alljährliches internationales Schachevent im Bündheimer Schloss. Vom 11. bis 15. Oktober finden sich die Schachjünger aus aller Welt zu den 17. Bad Harzburger Schachtagen ein. Wie in den Vorjahren werden sich wieder bekannte Schachgrößen in der Stadt am Fuße des Harzes in Open und Seniorenturnier um einen Gesamtpreisfonds von mehr als 3.000,- € streiten.

Beim Open, in welchem dem Sieger aus 2014, Großmeister (GM) Mikael Ivanov, die größte Konkurrenz in der Person des GM Mikael Simantsev erwachsen dürfte, geht das geistige Ringen über insgesamt acht Runden. Der Gewinner darf Pokal und 500,- € als Siegprämie nach Hause tragen. Die Senioren hingegen müssen in „nur“ sechs Runden die „Schachmuskeln“ bewegen, um Sieger und Platzierte zu ermitteln. Die Bürde des Favoriten trägt wieder einmal Seriensieger Evgenij Piankov aus der Ukraine. Auch hier winken dem Champion Pokal und 500,- € Preisgeld.

Die Schachtage werden am Dienstag, den 11. Oktober, um 17.45 Uhr unter der Schirmherrschaft der Stadt Bad Harzburg eröffnet. Beide Turniere starten unmittelbar im Anschluss. Am Samstag, den 15. Oktober, stehen nach der Finalrunde die Sieger fest und die Preisverleihung bildet den krönenden Abschluss dieses in seinem Ambiente einzigartigen Schachereignisses.

Anmeldungen und weitere Informationen unter www.sk-bad-harzburg.de

Quelle: Stadt Bad Harzburg

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis