Energiewechsel

Bad Harzburg: Geführte Wanderung zur Luchs-Fütterung

Pressemeldung vom 30. Juli 2009, 09:44 Uhr

Bad Harzburg. Am Schaugehege des Nationalpark Harz nahe der Waldgaststätte Rabenklippe finden jeden Mittwoch und Samstag öffentliche Fütterungen der Luchse statt. Die Großkatzen werden an diesen Tagen jeweils um 15.20 Uhr nicht nur mit ihren Lieblingsspeisen versorgt, sondern ein Mitarbeiter des Nationalpark gibt auch interessante Erläuterungen dazu. Natürlich sind zu Pamina und Co. auch Fragen möglich.

Die Zeit der Luchsfütterungen ist mit dem Fahrplan der umweltfreundlichen Busse abgestimmt. Wer zum Luchs-Gehege wandern möchte, kann dies auf eigene Faust mit oder ohne „Hilfe“ der Burgberg-Seilbahn machen. Die Kur-, Tourismus- und Wirtschaftsbetriebe der Stadt Bad Harzburg bieten zusätzlich am Mittwoch, 12. August 2009, eine geführte Wanderung zu den Luchsen an. Treffpunkt ist um 10.30 Uhr am „Haus der Natur“ im Kurpark.

Mit der Burgberg-Seilbahn (Selbstzahler) geht es auf den Großen Burgberg. Mit Nationalparkwaldführer Klaus-Dieter Preiß beginnt dann die Wandertour. Nach einer Einkehr zur Stärkung wird rechtzeitig aufgebrochen, um bei der Fütterung um 15.20 Uhr am Schaugehege dabei zu sein. Anschließend wird nach Bad Harzburg zurückgewandert. Die gesamte Tour dauert rund 6,5 Stunden. Die geführte Wanderung ist für Kurkarteninhaber kostenlos. Alle anderen Teilnehmer zahlen 2,00 €.

Weitere Informationen bei der Tourist-Information, Nordhäuser Straße 4, Tel. (0 53 22) 7 53 35, und unter www.bad-harzburg.de.

Quelle: Stadt Bad Harzburg – Pressestelle

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis